Über die Autorin Kiera Brennan:

Kiera Brennan ist das Pseudonym von Julia Kröhn, deren Romane bei zahlreichen deutschen Verlagen erschienen sind. Ihre Irland-Saga, beginnend mit dem Historienepos Die Herren der Grünen Insel, spielt im Irland des Hochmittelalters – eine Epoche, die Brennan seit jeher fesselt. Während langer Irlandaufenthalte hat sie an Originalschauplätzen recherchiert und sich von der wildromantischen Landschaft der Insel inspirieren lassen.

Die Irland-Saga von Kiera Brennan:

Der Roman „Die Herren der Grünen Insel“, der erste Band der Irland-Saga von Kiera Brennan wurde mit dem Slogan „George R. R. Martin trifft Diana Gabaldon“ beworben. Und das zu Recht. Der Roman ist ein echter Schmöker mit stolzen 960 Seiten, den man nur schwer wieder aus der Hand legen kann.

Die Herren der Grünen Insel von Kiera BrennanInhaltsangabe von Kiera Brennans „Die Herren der Grünen Insel“:

Vier Familien, sechs Jahre Krieg und eine einzige Krone.

Irland 1166: Die Grüne Insel ist in viele kleine Reiche zersplittert, die sich unerbittlich bekriegen. Könige fechten langjährige Fehden aus, und selbst die friedliebendsten Untertanen werden in den blutigen Machtkampf hineingezogen. Zugleich droht ein gemeinsamer Feind in Irland einzufallen: Henry Plantagenet will die Insel an sich reißen. Werden sich die Herren der Grünen Insel vereinen und sich gegen den König von England stellen? Und welche Rolle spielen der grausame Krieger Ascall und die von ihm entführte Caitlín in diesem Kampf um Macht und Blut?

Lis auch unsere Rezension zu dem Buch Die Herren der Grünen Insel.

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

Die Irland-Saga in der richtigen Reihenfolge:

  1. Die Herren der Grünen Insel (2016) » bestellen
  2. Der Thron der Wölfe (2017) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.