Update: Am 4. Mai 2020 erscheint mit „Die Frequenz des Todes“ der 2. Band der Jula & Hegel-Reihe.

Über den Autor Vincent Kliesch:

Vincent Kliesch ist ein waschechter Berliner. Er erblickte am 17. Oktober 1974 das Licht der Welt und kam auf vielen Umwegen zu seiner schriftstellerischen Tätigkeit. Nach dem Abitur beschloss er, eine Ausbildung zum Restaurantfachmann zu absolvieren. Seine Liebe zum Wein und zu gutem Essen ist ihm bis heute erhalten geblieben. Doch seinen Drang, andere zu unterhalten, konnte er nicht lange unterdrücken. So begann er 2003 damit, als Stand-up-Comedian durchzustarten. Vielen ist er aus dem Quatsch Comedy Club und von Star Search bekannt. Später nahm er eine Tätigkeit als Moderator im Filmpark Babelsberg in Potsdam auf, der er bis heute nachgeht. Mit der Veröffentlichung seines Romans „Die Reinheit des Todes“ im Jahr 2010 begab sich Vincent Kliesch auf die Erfolgsspur als Autor eines Bestsellers.

Die Bücher von Vincent Kliesch:

Thriller von Vincent KlieschMit dem Start seiner Trilogie um den Ermittler Julius Kern machte der Schriftsteller deutlich, in welchem Genre er sich wohlfühlt. Er schreibt Kriminalromane und Thriller. Seine Romane gestaltet er spannend und mit überraschenden Auflösungen. Seine Leser lieben vor allem die flüssige Art, mit der der Autor seine Krimis präsentiert. Es gelingt ihm, den Leser zu involvieren und ihn bis zum Ende an das Buch zu binden. Seine Romane begeistern durch spannende Handlungen, durch detailreiche Schilderungen und durch interessante Hauptprotagonisten. Starke Charaktere, die durchaus auch mal Antipathien wecken können, untermauern die geschickt konstruierten Stories. Wer in einen Roman von Vincent Kliesch eintaucht, wird nicht vor dem Ende entlassen.

Der Autor hat sich mit dem dritten Teil seiner Trilogie von Julius Kern verabschiedet und einen neuen Hauptprotagonisten geschaffen. Severin Boesherz ist das ganze Gegenteil von Kern, ein wahrer Antiheld. Seine nüchterne Art und sein wenig soziales Verhalten machen ihn nicht gerade zum Sympathieträger. Mit dieser völlig gegensätzlichen Hauptfigur hat Vincent Kliesch einen anderen Weg eingeschlagen, um seinen Kriminalromanen frischen Wind einzuhauchen. Dennoch ist der „typische Kliesch“ erhalten geblieben. Spannend und bis zur letzten Sekunde interessant setzt sich die Reihe der Kriminalromane des Autors weiterhin fort. Wer Vincent Kliesch ein wenig genauer kennt, wird viele Dinge entdecken, die dem Schriftsteller persönlich am Herzen liegen. Angefangen bei den Schauplätzen seiner Kriminalfälle bis hin zu kleinen Details, die er seinen Hauptprotagonisten zuschreibt, steckt in jedem Buch ein ganz persönliches Stückchen Kliesch.

Vincent Kliesch zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie facettenreich er wirklich ist. Der Comedian hat den Sprung in die Welt der Literatur gewagt und bewiesen, dass er seine Leser begeistern kann. In der Kriminalliteratur fühlt er sich wohl und lässt sich gern durch Freunde wie Sebastian Fitzek bei einem guten Gläschen Wein inspirieren.

Jula & Hegel-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Auris (2019) » bestellen
  2. Die Frequenz des Todes (2020) » bestellen

Severin Boesherz-Thriller in der richtigen Reihenfolge:

  1. Bis in den Tod hinein (2013) » bestellen
  2. Im Augenblick des Todes (2015) » bestellen

Julius Kern-Krimis in der richtigen Reihenfolge:

  1. Die Reinheit des Todes (2010) » bestellen
  2. Der Todeszauberer (2011) » bestellen
  3. Der Prophet des Todes (2012) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.