Update: 1. Februar 2019 erscheint mit „Vanitas – Schwarz wie Erde“ eine neue Thriller-Serie.

Über die Autorin Ursula Poznanski:

Ursula Poznanski, geboren 1968 in Wien, ist eine österreichischen Autorin. Nach einem recht vielseitigen Studium (unter anderem belegte sie Japanologie und Rechtswissenschaften) kam sie erst über Umwege zum Schreiben.

Seit 1996 arbeitete sie als Redakteurin für einen medizinischen Fachverlag; nach der Geburt ihres ersten Sohnes begann sie zu schreiben. 2003 wurde ihr erstes Buch veröffentlicht. Nach einigen Kinder- und Erstlesebüchern gelang ihr 2010 der schriftstellerische Durchbruch mit dem Jugendthriller „Erebos“, der 2011 von der Jugendjury mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichnet wurde.

Ursula Poznanski lebt mit ihrer Familie im Süden Wiens.

Die Eleria-Trilogie von Ursula Poznanski:

Die Eleria-Trilogie von Ursula Poznanski Die Welt liegt nach einer Klimakatastrophe in Trümmern. Die Privilegierten leben in konstruierten Sphären, hermetisch abgeschirmt von ständig fallendem Schnee, Eiseskälte und wilden Tieren. Sie sehen sich als Bewahrer der Zivilisation und Beschützer der menschlichen Kultur – nach der Katastrophe haben sie eine wohlstrukturierte Gesellschaft in klimatisierten und geschützten Habitaten erschaffen. Außerhalb der Sphären leben die „Prims“, die Primitiven, die Nachkommen der Menschen, die es im Rahmen der Katastrophe, die die Erde heimsuchte, nicht in die Sphären geschafft haben und sich seit Generationen im Kampf gegen die feindliche Umwelt einer fast erfrorenen Erde befinden.

Die junge Eleria, kurz „Ria“ genannt, ist eine der Privilegierten: Sie studiert eifrig, ist eine der Besten, beliebt bei ihren Kommilitonen, respektiert von ihren Mentoren. Eigentlich könnte alles perfekt sein – bis sie und fünf andere ihrer Kommilitonen Ziel eines Anschlags aus den eigenen Reihen werden. Sie flüchten sich in die Welt der Clans außerhalb der Sphären – ein Kampf auf Leben und Tod beginnt, bei dem plötzlich unsicher ist, wer Freund ist und wer Feind. Elerias bis dahin so klares Weltbild wird auf den Kopf gestellt und ihre bisherige Überzeugung von Gut und Böse gerät ins Wanken. Eleria und ihre Kommilitonen decken nach und nach eine Verschwörung gigantischen Ausmaßes auf, die die gesamte menschliche Gesellschaft betrifft.

Ursula Poznanski erzählt eindringlich und von der ersten Seite an fesselnd in der „Eleria“-Trilogie die Geschichte einer jungen Frau auf der Suche nach der Wahrheit. Die verschiedenen Charaktere werden überzeugend aufgebaut; eifrig knüpft die Autorin raffinierte Handlungsfäden, in denen die Protagonisten sich zusehends verstricken. Es gelingt ihr, im Laufe der Trilogie weder an erzählerischer Klarheit noch an Tempo zu verlieren. Dabei bringt Ursula Poznanski ihre Leserschaft nicht nur zum Mitfiebern, sondern stimmt den Leser auch nachdenklich, wenn sie Themen wie Elitenbildung in einer geteilten Gesellschaft behandelt. Die „Eleria“-Trilogie ist zwar als Jugendthriller ausgewiesen, schafft es aber durchaus beeindruckend, auch Erwachsene zu begeistern.

Die Eleria-Trilogie von Ursula Poznanski in der richtigen Reihenfolge:

  1. Die Verratenen (2012) » bestellen
  2. Die Verschworenen (2013) » bestellen
  3. Die Vernichteten (2014) » bestellen

Vanitas-Reihe von Ursula Poznanski:

Vanitas von Ursula PoznanskiAuf dem Wiener Zentralfriedhof ist die Blumenhändlerin Carolin ein so gewohnter Anblick, dass sie beinahe unsichtbar ist. Ebenso wie die Botschaften, die sie mit ihren Auftraggebern austauscht, verschlüsselt in die Sprache der Blumen, denn ihre größte Angst ist es, gefunden zu werden. Noch vor einem Jahr war Carolins Name ein anderer; damals war sie als Polizeispitzel in Frankfurt einer der brutalsten Banden des organisierten Verbrechens auf der Spur.

Kaum jemand weiß, dass sie ihren letzten Einsatz überlebt hat. Doch dann erhält sie einen Blumengruß, der sie fürchten lässt, dass sie ihren eigenen Tod bald ein zweites Mal erleben könnte …

  1. Schwarz wie Erde (2019) » bestellen

Beatrice Kaspary und Florian Wenninger-Thriller:

Beatrice Kaspary und Florian Wenninger-Thriller von Ursula PoznanskiEin Spiel mit Namen Tod. Eine Frau liegt tot auf einer Kuhweide. Ermordet. Auf ihren Fußsohlen: eintätowierte Koordinaten.

Sie führen zu einer Hand, in Plastikfolie eingeschweißt, und zu einem Rätsel, dessen Lösung wiederum zu einer Box mit einem weiteren abgetrennten Körperteil führt.

Es ist ein blutiges Spiel, auf das sich das Salzburger Ermittlerduo Beatrice Kaspary und Florin Wenninger einlassen muss. Jeder Zeuge, den sie vernehmen, wird kurz darauf getötet, die Morde folgen immer schneller aufeinander. Den Ermittlern läuft die Zeit davon.

Sie ahnen, dass erst die letzte Station der Jagd das entscheidende Puzzleteil zutage fördern wird …

Beatrice Kaspary und Florian Wenninger-Thriller in der richtigen Reihenfolge:


Weitere spannende Romane von Ursula Poznanski:


Kinderbücher von Ursula Poznanski:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Ähnliche Beiträge

Gaia-Romane von Caragh O’... Über die Autorin Caragh O'Brien Als eines von sieben Kindern war die amerikanische Schriftstellerin Caragh O'Brien schon früh daran gewöhnt ihre Fantasie einzusetzen, die ihr spät...
Slated-Trilogie von Teri Terry... Über die Autorin Teri Terry: Eines vorweg: Teri Terry kann gut schreiben, was nicht zuletzt daran liegt, dass sie schon viele Orte kennengelernt und die Alltagswelt aus ganz versc...
Romane von B. C. Schiller in d... Über die Autoren B. C. Schiller: B. C. Schiller ist der Name des österreichischen Autorenduos Barbara und Christian Schiller. Das Ehepaar zählt zu den erfolgreichsten deutschsprac...
Romane von Andreas Gruber in d... Update: Am 19. August 2019 erscheint mit "Todesmal" der 5. Band der Sneijder und Nemez-Reihe. Über den Autor Andreas Gruber: Andreas Gruber wurde 1968 in Wien geboren und lebt he...

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen