Über den Autor Terry Pratchett:

Der 1948 in der mittelenglischen Kleinstadt Beaconsfield geborene Terry Pratchett war, nicht zuletzt durch seine Scheibenwelt-Romane, einer der bekanntesten SF- und Fantasy-Autoren der Welt. Schon mit 13 Jahren veröffentlichte er seine erste Kurzgeschichte, und es war wohl nur folgerichtig, dass er sich nach seiner Schulzeit unmittelbar dem Journalismus zuwandte. Schon damals arbeitete er an seinem ersten Roman, „Die Teppichvölker“ – dessen Fertigstellung dauerte jedoch ganze 21 Jahre.

Der Schriftsteller arbeitete mehrere Jahre als Pressesprecher, bis er sich schließlich ganz dem Schreiben zuwandte. Obgleich der Name Terry Pratchett heute als Synonym für die von ihm erdachte „Scheibenwelt“ gilt, hat Pratchett im Laufe seines Lebens nicht nur Dutzende Romane aus diesem Universum veröffentlicht. Er schrieb zudem eine Handvoll weiterer Einzelromane, darunter auch Science Fiction wie „Der Sonne dunkle Seite“ oder „Ein gutes Omen“, letzteres gemeinsam mit Neil Gaiman (zuletzt in eine TV-Serie umgesetzt). Zuletzt arbeitete Pratchett an der SF-Reihe „Die Lange Erde“, gemeinsam mit Stephen Baxter.

Hinzu kommen weitere Reihen wie die „Nomen-Trilogie“ und viele Kurzgeschichten. Aus Pratchetts Romanen entstanden Comics, TV-Serien, Filme, Hörspiele sowie Animationsfilme. Seit 2009 durfte er sich zudem „Sir Terry Pratchett“ nennen. In seinen späteren Lebensjahren erkrankte der Autor an einer seltenen Form von Alzheimer, an deren Folgen er 2015 im Alter von 66 Jahren starb.

Die Scheibenwelt-Reihe von Terry Pratchett:

Scheibenwelt-Romane von Terry Pratchett1983 erschien mit „Die Farben der Magie“ der erste Roman aus der sagenhaften Scheibenwelt: Einer flachen Welt, getragen von vier Elefanten, die auf dem Rücken einer gigantischen Schildkröte stehen. So absurd wie dieser Ansatz sind auch die Geschichten aus der Scheibenwelt – allerdings nur auf den ersten Blick. In diesen Geschichten griff der Schriftsteller nicht nur typische Fantasy-Themen auf, um sie anschließend gehörig durch den Kakao zu ziehen. Terry Pratchett beschäftigte sich auch mit alltäglichen Problemen und Ereignissen, zitierte Filme und Popkultur im Allgemeinen, warf philosophische Fragen auf und stellte vieles in Frage, was uns tagtäglich in der Welt begegnet.

Die Scheibenwelt-Romane repräsentieren Pratchetts sehr eigenwilligen Stil. Vor allem sein persiflierender Humor war anfangs in diesem Genre unüblich. Zudem war der Autor bekannt für seine Vorliebe für Fußnoten, in denen er zahlreiche zusätzliche Anmerkungen vermerkte. Auch verzichtete Pratchett in den meisten seiner Romane auf die Unterteilung in Kapitel zur Gliederung seiner Texte – mit der Begründung, dass auch das Leben nicht in Kapiteln stattfinde.

Die Scheibenwelt in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Die Farben der Magie » bestellen
  2. Das Licht der Phantasie » bestellen
  3. Das Erbe des Zauberers » bestellen
  4. Gevatter Tod » bestellen
  5. Der Zauberhut » bestellen
  6. MacBest » bestellen
  7. Pyramiden » bestellen
  8. Wachen! Wachen! » bestellen
  9. Eric » bestellen
  10. Voll im Bilde » bestellen
  11. Alles Sense! » bestellen
  12. Total verhext » bestellen
  13. Einfach göttlich » bestellen
  14. Lords und Ladies » bestellen
  15. Helle Barden » bestellen
  16. Rollende Steine » bestellen
  17. Echt zauberhaft » bestellen
  18. Mummenschanz » bestellen
  19. Hohle Köpfe. » bestellen
  20. Schweinsgalopp » bestellen
  21. Fliegende Fetzen » bestellen
  22. Heiße Hüpfer » bestellen
  23. Ruhig Blut! » bestellen
  24. Der Fünfte Elefant » bestellen
  25. Die volle Wahrheit » bestellen
  26. Der Zeitdieb » bestellen
  27. Wahre Helden » bestellen
  28. Maurice, der Kater » bestellen
  29. Die Nachtwächter » bestellen
  30. Kleine freie Männer » bestellen
  31. Weiberregiment » bestellen
  32. Ein Hut voller Sterne » bestellen
  33. Ab die Post » bestellen
  34. Klonk » bestellen
  35. Der Winterschmied » bestellen
  36. Schöne Scheine » bestellen
  37. Der Club der unsichtbaren Gelehrten » bestellen
  38. Das Mitternachtskleid » bestellen
  39. Steife Prise » bestellen
  40. Toller Dampf voraus » bestellen
  41. Die Krone des Schäfers » bestellen

Bücher zur Scheibenwelt:

  • Die Scheibenwelt von A – Z. » bestellen
    Eine unverzichtbare Orientierungshilfe für alle Neulinge im Terry Pratchett-Multiversum. Aber auch eingefleischte Fans entdecken hier noch spannende Details über die Helden der Scheibenwelt.
  • Vollständiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt » bestellen

Die Gelehrten der Scheibenwelt in der richtigen Reihenfolge:

  1. Die Gelehrten der Scheibenwelt » bestellen
  2. Die Philosophen der Rundwelt » bestellen
  3. Darwin und die Götter der Scheibenwelt » bestellen
  4. Das Jüngste Gericht » bestellen

Die Schlacht der Nomen in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Trucker
  2. Wühler
  3. Flügel

Johnny-Maxwell-Trilogie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Nur du kannst die Menschheit retten
  2. Nur du kannst sie verstehen
  3. Nur du hast den Schlüssel

Die Lange Erde in der richtigen Reihenfolge:

Anmerkung: Diese Reihe schrieb Pratchett zusammen mit dem SF-Autor Stephen Baxter.

  1. Die Lange Erde (2012) » bestellen
  2. Der Lange Krieg (2013) » bestellen
  3. Der Lange Mars (2014) » bestellen
  4. Das Lange Utopia (2015) » bestellen
  5. Der Lange Kosmos (2016) » bestellen

Weitere Bücher von Terry Pratchett:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.