Inhaltsangabe von Steven Konkolys „Black Flagged Alpha“:

Das Black Flag-Programm des Verteidigungsministeriums der USA ist eine Eliteeinheit, die immer dann eingesetzt wird, wenn die offiziellen Stellen nicht mehr agieren können. Einer der besten Agenten ist Daniel Petrovich, der, bedingt durch seinen Job, mit zahlreichen Geheimnissen innerhalb des Pentagons vertraut ist. Als ihn sein Chef für einen letzten Auftrag rekrutiert, deutet alles auf einen normalen Routineauftrag hin. Eher zögerlich willigt Petrovich ein, da er sein mühsam aufgebautes normales Leben mit seiner Frau Jessica nicht in Gefahr bringen will. Doch dann passiert, was Petrovich unbedingt verhindern wollte: Der Auftrag läuft aus dem Ruder und von einer Sekunde auf die andere, wird Petrovich vom Jäger zum Gejagten. Zumal er nicht weiß, wem er noch vertrauen kann.

Im von Tom Clancy mitbegründeten Genre des politischen Actionthrillers mischt ein neuer Autor mit: Der Amerikaner Steven Konkoly legt mit „Black Flagged Alpha“ den ersten Roman einer Serie vor, der in den USA große Erfolge feiern konnte und dem in seiner Heimat bereits vier weitere Romane gefolgt sind.

Kritik zu „Black Flagged Alpha“ von Steven Konkoly:

Black Flagged Alpha von Steven KonkolyDer Thriller beginnt äußerst vielversprechend mit einer packenden Eröffnungsszene, die in Serbien angesiedelt ist und in der Daniel Petrovich als verdeckter Ermittler für Srecko Hadzic arbeitet, dem Anführer einer paramilitärischen Einheit, die dem Regime von Slobodan Milosevic nahesteht. Nach dieser recht gewalttätigen Szene, in der es auch sprachlich sehr deutlich zur Sache geht, nimmt Steven Konkoly ein wenig Tempo aus seinem Roman. Die folgenden Kapitel lesen sich etwas schleppender, zumal hier das Personal der weiteren Handlung eingeführt wird. Nicht nur in diesen Szenen erfindet „Black Flagged Alpha“ das Genre nicht neu, kann aber durch den guten Erzählstil von Steven Konkoly den Leser gut unterhalten. Seite für Seite zieht der amerikanische Autor schließlich die Spannungs- und Actionschraube weiter an. Im Stile der Fernsehserie „24“ jagt „Black Flagged Alpha“ von einem Höhepunkt zum Nächsten. Auch die Action kommt nicht zu kurz. Und so weiß man als Leser bald nicht mehr, wo einem der Kopf steht. Wer sind die Guten, wer die Bösen? Wem kann man noch trauen? Steven Konkoly schafft es, sämtliche Ideen wieder und wieder über den Haufen zu werfen. Hinzu kommt, dass er die Kapitelenden immer wieder mit fiesen Cliffhangern versieht, sodass es dem Leser schwerfällt, „Black Flagged Alpha“, einmal begonnen, wieder aus der Hand zu legen.

Auch stilistisch muss Steven Konkoly keine Vergleiche mit anderenActionthriller-Autoren fürchten. Seine Sprache ist, dem Genre angemessen, direkt, schnörkellos und passt jeweils zur Situation. Seine Kenntnisse über politische Verwicklungen scheinen gut recherchiert und werden auch anspruchsvollere Thrillerfans zufriedenstellen.

Mein Fazit zu zu dem Roman „Black Flagged Alpha“:

Das Buch ist ganz sicher nichts für Liebhaber feinsinniger Romane und sprachgewaltiger Literatur. Aber mit „Black Flagged Alpha“ legt Steven Konkoly einen actionreichen Politthriller vor, der Lust auf Mehr macht. Intrigen und Verschwörungen kommen hier ebenso zum Einsatz wie packende Action und Gewalt. Sicher, diese Zutaten sind nicht neu und Leser dieses Genres werden das eine oder andere mal an Werke von Lee Child, Vince Flynn oder Will Jordan denken. Trotzdem besitzt „Black Flagged Alpha“ genug Klasse, um nicht nur ein Abziehbild dieser Vorbilder zu sein. Der Roman ist der Auftakt einer Serie, die man als Actionfan auf dem Schirm behalten sollte und die mit Steven Konkoly einen Schöpfer hat, von dem man sicherlich noch weitere interessante und spannende Romane wird lesen können.

Zur Serie von Steven Konkoly.

Black Flagged Alpha von Steven Konkoly bestellen:

Produktinfos:

Verlag: Luzifer-Verlag

Seiten: 400

Bei Amazon erhältlich als: Buch | eBook

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen