Update: Am 11. Februar 2021 erscheint mit „Ostfriesenzorn“ der 15. Band der Ann Kathrin Klaasen-Reihe und am 1. Juni 2021 erscheint „Rupert undercover 2“.

Über den Autor Klaus-Peter Wolf:

Sein Leben gleicht einer Fahrt in der Achterbahn. Bevor Klaus-Peter Wolf zu einem der bekanntesten deutschen Schriftsteller wurde, hatte er zahlreiche Höhen und Tiefen zu bewältigen. Er wurde am 12. Januar 1954 im Ruhrpott geboren. Schon sehr früh zeigte sich, dass er eine enorme Kreativität besaß und diese auch wunderbar in Worte fassen konnte. So begann er schon mit acht Jahren, erste Geschichten zu Papier zu bringen. Eigentlich müsste er schon damals eine gewisse Vorahnung gehabt haben, wohin ihn sein Weg einmal führen würde. Aber zuerst leistete er seinen Zivildienst. Wenig später folgten bereits erste Veröffentlichungen, für die er sogar ausgezeichnet wurde. Er sammelte Erfahrungen mit kriminellen Jugendlichen, die er anschließend in einem Roman verarbeiten konnte. Immer wieder wurde er auch politisch aktiv.

Ostfriesen-Krimis von Klaus-Peter Wolf:

Klaus-Peter Wolf fühlt sich in Norddeutschland zuhause. Dort lebt er und dort siedelt er die meisten seiner Romane an. Er gilt als Vater der Ostfriesen-Krimis, von denen viele verfilmt und im ZDF ausgestrahlt wurden. Eine gewisse Vorliebe für Kriminalromane ist bei diesem Autor ganz klar zu erkennen. Mit seinen Ostfriesenkrimis stürmte der Autor die Bestsellerlisten und konnte unzählige Leser für seine Arbeit begeistern.

Dies liegt nicht zuletzt daran, dass Klaus-Peter Wolf seine Hauptprotagonistin mit starken autobiografischen Zügen versieht. Dadurch wirkt sie besonders authentisch und mitten aus dem Leben gegriffen. Hinzu kommt ein Händchen für kluge Konstrukte, die es dem Leser schwer machen, den Lauf seiner Geschichten zu erahnen.

Als angesehener Krimiautor ist er ein Meister der Spannung und sorgt dafür, dass kaum ein Leser seine Bücher freiwillig aus der Hand legt. Er wählt gern schwierige, zum Teil brisante Themen, um auf verschiedene Situationen aufmerksam zu machen. So schrieb er bereits über den Frauen- und Menschenhandel und über die Abschiebung kurdischer Asylbewerber. Obwohl er sein politisches Engagement in der Öffentlichkeit stark reduziert hat, nutzt er die Kraft der Worte, um sich Gehör zu verschaffen. Seine Leser lernen Klaus-Peter Wolf mit jedem seiner Bücher auch ein wenig besser kennen.

Wer noch keinen Roman von ihm gelesen hat, der hat ganz sicher schon einmal einen Tatort oder einen Polizeiruf 110 im Fernsehen von ihm gesehen. Zahlreiche Drehbücher stammen ebenfalls aus seiner Feder. Für seine erfolgreiche Arbeit wurde dieser Autor bereits mehrfach ausgezeichnet. Neben zahlreichen anderen Preisen erhielt er 1985 den Anne Frank Preis, 1996 den Erich Kästner Fernsehpreis, den Goldenen Spatz, 1998 den Magnolia Award Shanghai, 2010 den Krimi-Blitz und 2019 den Saarländischen Krimipreis „Hombuch“.

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

Ann Kathrin Klaasen-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Ostfriesenkiller (2007) » bestellen
  2. Ostfriesenblut (2008) » bestellen
  3. Ostfriesengrab (2009) » bestellen
  4. Ostfriesensünde (2010) » bestellen
  5. Ostfriesenfalle (2011) » bestellen
  6. Ostfriesenangst (2012) » bestellen
  7. Ostfriesenmoor (2013) » bestellen
  8. Ostfriesenfeuer (2014) » bestellen
  9. Ostfriesenwut (2015) » bestellen
  10. Ostfriesenschwur (2016) » bestellen
  11. Ostfriesentod (2017) » bestellen
  12. Ostfriesenfluch (2018) » bestellen
  13. Ostfriesennacht (2019) » bestellen
  14. Ostfriesenhölle (2020) » bestellen
  15. Ostfriesenzorn (2021) » bestellen

Rupert-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Rupert undercover – Ostfriesische Mission (2020) » bestellen
  2. Rupert undercover (2021) » bestellen

Kurzkrimis mit „Rupert“:

  • Ostfriesenfete. Rupert und die Loser-Party auf Langeoog » bestellen
  • Ostfriesenmelodie: Rupert und die nervige Schwiegermutter. » bestellen

Dr. Sommerfeldt-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Totenstille im Watt (2017) » bestellen
  2. Totentanz am Strand (2018) » bestellen
  3. Todesspiel im Hafen (2019) » bestellen

Vera-Bilewski-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Samstags, wenn Krieg ist (1994) » bestellen
  2. Das Gen des Bösen (1995) » bestellen

Weitere Krimis von Klaus-Peter Wolf:


Andere Bücher von Klaus-Peter Wolf:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.