Inhalt von Der faule Henker von Jeffery Deaver

Der faule Henker von Jeffery DeaverAlles beginnt mit einer Zaubervorstellung – doch aus einem magischen Trick wird schnell blutiger Ernst und Lincoln Rhyme und seine Assistentin und Lebensgefährtin Amelia Sachs müssen sich plötzlich einem Gegner stellen, der mit Illusion und Täuschung so hervorragend umzugehen weiß, dass er das Ermittlerteam vor ungeahnte Rätsel stellt.

Immer scheint der Täter diesem einen Schritt voraus zu sein, immer noch ein As im Ärmel zu haben. Erst durch das Mitwirken einer jungen Zauberkünstlerin gelingt es ihnen schließlich den Abstand zu verringern und die Chance die zukünftigen Opfer zu schützen und den Täter zu verhaften scheint gewachsen. Doch ist sie es wirklich?

Kritik zu „Der faule Henker“ von Jeffery Deaver

Nach einigen Schwächen in seinem vorherigen Lincoln-Rhyme-Band „Das Gesicht des Drachen“ gelingt Jeffery Deaver mit „Der faule Henker“ wieder eine große Steigerung, die einmal mehr beweist, warum er als einer der besten Thriller-Autoren unserer Zeit gilt. Das Buch springt von einem Spannungsbogen in den Nächsten und selbst wenn man bereits früh weiß, wer der Täter ist, weiß der Autor diesen die Ermittler doch immer wieder auf eine Art und Weise an der Nase herumzuführen, welche einmal mehr für die Qualität der Werke des Schreibers spricht.

Der Schreibstil ist auch in diesem Band flüssig und mehr als angenehm zu lesen. Inhaltlich – wie in allen Rhyme-Büchern – stark auf die Analyse fixiert, ist es gerade das, was einen so unheimlich in seinen Bann zieht und es einem nicht ermöglicht das Buch einfach wegzulegen. Immer wenn man glaubt – im Übrigen unabhängig von der noch folgenden Seitenzahl – nun haben sie es gleich geschafft, kommt ein Clou, ein Missverständnis, ein Zufall oder etwas völlig anderes Unerwartetes und reißt einen wieder mitten rein in die Hetzjagd nach dem Täter und dem Versuch die potenziellen Opfer zu schützen. Dabei werden die einzelnen Elemente – selbst wenn man sich über einige Seiten hinweg fragt, wie denn das nun wieder passieren konnte – stets hervorragend logisch erklärt und steigern somit den Spaß des Lesens. Definitiv ein Deaver-Buch, welches man gelesen haben sollte. – Rezensentin Micky für Bücherserien.de

Der faule Henker von Jeffery Deaver » bestellen

Alle Thriller-Serien von Jeffery Deaver

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.