Über die Autorin Yrsa Sigurdardóttir:

Island ist in vielerlei Hinsicht ein besonders Land: Der Inselstaat besitzt die größte Vulkaninsel der Welt und beauftragt vor dem Bau von Straßen oder Gebäuden eine Elfenexpertin. Neben dem Schlachtruf Huh, Huh, Huh, der im Sommer 2016 durch die europäischen Fußballstadien hallte, gibt es noch etwas, für das Island bekannt ist: packende Krimis. Eine der besten isländischen Vertreterinnen dieser spannenden Geschichten ist Yrsa Sigurdardóttir. 1963 geboren studierte sie die Bauingenieurkunst und erreichte als Abschluss den Master Of Science.

Romane von Yrsa SigurdardóttirDoch in der Brust von Sigurdardóttir schlugen von jeher zwei Seelen. Und eine davon wollte Geschichten erzählen. 1998 ging dieser Traum mit der Veröffentlichung eines Kinderbuches in Erfüllung. Vier weitere Kinderbücher folgten, von denen eines im Jahr 2000 sogar mit einem Buchpreis ausgezeichnet wurde. Doch Yrsa Sigurdardóttir wollte mehr. Neben dem Kinderbuchschreiben faszinierte sie die Welt der menschlichen Abgründe. Daher war es nur logisch, dass 2005 ihr erster Kriminalroman veröffentlicht wurde. „Das letzte Ritual“, so der deutsche Titel, bildete den Auftakt zu einer Serie um Dóra Gudmundsdóttir, einer Anwältin für Vertragsrecht, die alles andere als die typische, oft schablonenhafte Hauptfigur vieler anderer Schriftsteller ist. Gerade diese eigenwillige Mischung aus Spannung, Humor und einer Spur Mystik ist es, was die Leser an den Werken von Yrsa Sigurdardóttir so lieben. Zusammen mit dem deutschen Ex-Kommissar Matthias muss sie manch knifflige Fälle lösen, die nicht nur auf Island spielen.

In „Die eisblaue Spur“ schickte die Schriftstellerin ihre beiden Protagonisten von einer kalten Insel (Island) auf eine andere (Grönland). In einem Interview verriet die Autorin, dass sie während des Schreibprozesses zwei Reisen nach Grönland unternommen hat und dort fasziniert von der Kultur und der Geschichte der Inuit war, welche natürlich auch Eingang in die Geschichte genommen hat.

Überhaupt zeichnen sich die Geschichten um Dóra Gudmundsdóttir durch eine ungeheure Vielschichtigkeit aus. Sehr oft arbeitet Yrsa Sigurdardóttir mit mehreren Handlungssträngen, die den Leser fordern, aber sicherlich auch ein Grund dafür sind, dass ihre Romane bisher in mehr als 30 Ländern veröffentlicht wurden.

Und die Schaffenskraft der isländischen Autorin scheint keine Grenzen zu kennen. Ihren Beruf als Bauingenieurin übt sie weiterhin aus, da sie dadurch ein wenig aus der Einsamkeit der Schriftstellerei ausbrechen kann. Trotzdem scheint ihr die Einsamkeit gut zu tun, da diesen Phasen zwei neue Figuren entsprungen sind, die demnächst ihren ersten Fall lösen werden. Zumindest scheint bei so viel Kreativität eins festzustellen: Eine Elfenberaterin braucht Yrsa Sigurdardóttir nicht!

Im Jahr 2014 (Erscheinungstermin in Deutschland September 2016) startete Die Autorin eine neue Serie. Hauptprotagonist ist Kommissar Huldar, der in Reykjavik ermittelt.

Anmerkung: Die Jahreszahlen beziehen sich auf die Originalausgaben, nicht auf die deutschen Veröffentlichungen. Alle hier vorgestellten Romane von Yrsa Sigurdardóttir sind auch als eBooks erhältlich.

Kommissar-Huldar-Serie von Yrsa Sigurdardóttir in der richtigen Reihenfolge:

  1. DNA (2014) » bestellen
  2. SOG (2017) » bestellen

Dóra Gudmundsdóttir-Reihe von Yrsa Sigurdardóttir in der richtigen Reihenfolge:

  1. Das letzte Ritual (2005) » bestellen
  2. Das gefrorene Licht (2006) » bestellen
  3. Das glühende Grab (2007) » bestellen
  4. Die eisblaue Spur (2008) » bestellen
  5. Feuernacht (2009) » bestellen
  6. Todesschiff (2011) » bestellen

Weitere Romane von Yrsa Sigurdardóttir:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Ähnliche Beiträge

Romane von Cilla und Rolf Börj... Update: Am 14. Januar 2019 erscheint mit "Wundbrand" der 5. Band der Rönning & Stilton-Serie. Über die Autoren Cilla und Rolf Börjlind: Gerade in Deutschland erfreuen sich no...
Romane von Jo Nesbø in der ric... Update: Am 30. August 2019 erscheint mit "Messer" der 12. Harry Hole-Roman. Harry Hole-Romane von Jo Nesbø: Inhaltsangabe Band 1 "Der Fledermausmann": Sehr intelligent vermis...
Romane von Stefan Ahnhem in de... Update: Am 2. Mai 2019 erscheint mit "Zehn Stunden tot" der 4. Band der Fabian Risk-Reihe. Über den Autor Stefan Ahnhem: Denkt man an schwedische Krimis, so kommt einem oft der v...
Kopenhagen Krimis von Dan Turè... Die Bücher des 1993 verstorbenen Autors Dan Turèll sind auch unter dem Seriennamen "Der namenlose Journalist" bekannt. Seit einem spektakulären Artikel über eine Mordserie, bei ...

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen