Update: Am 1. Juli 2022 erscheint mit Sturmrot das 1. Buch der Eira Sjödin-Reihe. Am 18. Oktober 2022 erscheint mit Erdschwarz der 2. Band und am 18. April 2023 folgt mit Nebelblau der 3. Teil.

Über die Autorin Tove Alsterdal:

Schweden ist die Heimat von Tove Alsterdal, die 1960 in Malmö zur Welt kam. Schon als Kind fand sie viel Freude an Büchern und begann irgendwann selbst damit, Geschichten zu schreiben. Nach dem Schulabschluss beschloss sie, Journalistin zu werden und zu studieren. Sie beendete das Studium erfolgreich und arbeitete anschließend viele Jahre als Journalistin. Aber auch als Autorin machte sie sich einen Namen, indem sie Stücke und Drehbücher für Film und Theater schrieb. Irgendwann beschloss sie, sich ausschließlich auf das Schreiben zu konzentrieren und begann 2009 damit, erste Romane zu veröffentlichen.

Die Bücher von Tove Alsterdal:

Bücher von Tove AlsterdalTove Alsterdal hat ihr Genre gefunden. Sie schreibt leidenschaftlich gern Kriminalromane, die ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesseln. Gern wählt sie bestimmte Milieus aus, um ihre Fälle darin anzusiedeln. Gleichzeitig hat sie ein sicheres Gespür für passende Settings. Diese beschreibt sie so eindrucksvoll, dass sich ihre Leser direkt dorthin versetzt fühlen.

Anhand ihrer detaillierten, atmosphärischen Beschreibungen gelingt es der Autorin, sehr genaue Bilder beim Lesen entstehen zu lassen. Bei der Wahl ihrer Themen neigt sie nicht selten dazu, auch eine gewisse Gesellschaftskritik einfließen zu lassen. Ihre Fälle sind stets komplex gestaltet und gut recherchiert. Die Protagonisten ihrer Krimis bringen menschliche Stärken und Schwächen mit und müssen sich in unterschiedlichsten Situationen behaupten.

Diese Autorin lässt spannende Romane entstehen, die sich kaum aus der Hand legen lassen. Nicht immer sind ihre Charaktere sympathisch, aber stets authentisch. Sie schreibt temporeich und mit angenehmer Leichtigkeit. Gleichzeitig gelingt es ihr, den Spannungsbogen nahezu konstant hoch zu halten. Tove Alsterdal schreibt gern aus verschiedenen Perspektiven. Dadurch erhalten die Leser wertvolle Informationen, die aus nur einem Blickwinkel sicher verborgen geblieben wären.

Sie gestaltet mehrere Handlungsstränge, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. Erst zum Ende lässt sie diese mit großem Geschick plausibel zusammenfließen. Überraschende Wendungen und unzählige falsche Fährten gehören auch bei den Krimis dieser Schriftstellerin unbedingt dazu. Ihre Leser erhalten trotzdem den nötigen Freiraum, um eigene Überlegungen anzustellen.

Im Laufe der Jahre ist es Tove Alsterdal gelungen, auch international große Anerkennung zu finden. Die Bücher werden mittlerweile in über zwanzig Ländern angeboten. Von der Swedish Crime Academy wurde die Autorin mit dem Preis für den „besten schwedischen Krimi“ ausgezeichnet. Ihren Lesern steht sie sehr nahe. Sie nutzt jede Art von Feedback für sich, um sich kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Eira Sjödin-Trilogie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Sturmrot (2020)
  2. Erdschwarz (2021)
  3. Nebelblau (2022)

Weitere Bücher von Tove Alsterdal:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  • Tödliches Schweigen (2014) » bestellen
  • Die Verschwundenen von Jakobsberg (2016) » bestellen
  • Die einzige Zeugin (2019) » bestellen