Update: Mit Das zweite Geheimnis erscheint Band 2 der Spionin-Reihe am 9. Mai 2022 und mit Der letzte Auftrag Band 3 am 8. Mai 2023.

Über den Autor Titus Müller:

Beruf und Berufung sind für manchen zweierlei. Für Titus Müller, der am 15. Oktober 1977 in Leipzig geboren wurde, ist der Beruf auch gleichzeitig seine Berufung geworden. Er hat etwas gefunden, das ihn vollständig erfüllt. Schon als Kind fanden Bücher einen festen Platz in seinem Leben. Während sein Vater als Pastor seine Berufung fand, arbeitete seine Mutter als Krankenschwester.  Der zukünftige Schriftsteller entwickelte während der Schulzeit ein großes Interesse an geschichtlichen Themen. Er begann damit, erste Kurzgeschichten zu Papier zu bringen. Nach dem Schulabschluss trat er ein Studium in Berlin an. Titus Müller wählte die Fächer Publizistik, Literatur und Geschichtswissenschaften. Damit legte er schon frühzeitig den Grundstein für seine spätere Autorenlaufbahn.

Die Bücher von Titus Müller:

Bücher von Titus MüllerDer heutige Autor las schon immer gern. Dabei spielte es keine Rolle, aus welchem Genre die Bücher kamen. Jedes einzelne übte eine andere Art von Faszination auf ihn aus. Noch heute liest er die unterschiedlichsten Bücher. Wenn er aber schreibt, beschränkt er sich auf ein einziges Genre, den historischen Roman. Hier sieht er seine besondere Stärke. Er liebt es, seinen Lesern geschichtliche Fakten näherzubringen, indem er diese geschickt in spannenden Romanen verpackt. Titus Müller versucht, seine Leser mit seiner Begeisterung für die Geschichte anzustecken. Dabei verlässt er sich auf sein sicheres Gespür für interessante Themen, die er zu aufregender Unterhaltung aufbereitet.

Der Schriftsteller hat bereits mit mehreren Romanen überzeugen können. Darin wird deutlich, wie akribisch er vorab recherchiert. Er präsentiert lebendige Geschichte anhand von authentischen Begebenheiten und tiefgründigen Charakteren. Hinzu kommt ein angenehm flüssiger Schreibstil, der von detaillierten Beschreibungen und emotionaler Wortwahl lebt. Es gelingt Titus Müller meist schon auf der ersten Seite, seine Leser in die gewählte geschichtliche Epoche hineinzuziehen. Obwohl der Autor viele historische Fakten vermittelt, haben die Leser zu keinem Zeitpunkt den Eindruck, lernen zu müssen. So lebendig schildert er geschichtliche Ereignisse im Laufe seiner Romane.

Mit der Die Spionin-Reihe wagt sich der Autor in die Zeit zurück, in der Deutschland noch aus zwei Teilen bestand. Er schildert anhand eines eindrucksvollen Schicksals die politischen Verwicklungen der damaligen Zeit. Dabei setzt Titus Müller auf starke Charaktere, die große Herausforderungen bewältigen müssen. Der Autor erhielt bereits mehrere Auszeichnungen für seine Arbeit. Neben der schriftstellerischen Tätigkeit engagierte er sich auch viele Jahre im Autorenkreis Historischer Roman „Quo Vadis“, der inzwischen aber nicht mehr existiert. Auch als Moderator einer Literatursendung im regionalen Fernsehen findet er einen Ausgleich zu seiner Tätigkeit als Schriftsteller.

Anmerkung: Klick auf den Titel öffnet weitere Infos und Bestellmöglichkeiten.

Die Spionin-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Die fremde Spionin (2021) » Rezension
  2. Das zweite Geheimnis (2022)
  3. Der letzte Auftrag (2023)

Weitere Bücher von Titus Müller:


Erzählungen von Titus Müller:


Sachbücher von Titus Müller: