Über die Autorin Tina Frennstedt:

Wer als Autor aus Schweden stammt, wird gern in eine ganz bestimmte Schublade gesteckt. Schließlich stammen aus Skandinavien vor allem bedeutende Krimiautoren. Auch Tina Frennstedt wurde in Schweden geboren und liebt ihre Heimat sehr. Obwohl sie nicht viel Privates verrät, sind einige Fakten unumstößlich. Sie hat sich als Kriminalreporterin einen Namen gemacht und war für große Tageszeitungen tätig. Außerdem wandte sie sich dem Fernsehen zu und produzierte erfolgreiche Reportagen über Kriminalfälle, die seit vielen Jahren nicht aufgeklärt werden konnten. Diese sogenannten Cold Cases haben es der Schriftstellerin angetan. Ihr umfangreiches Fachwissen hat ihr den Ruf einer großen Expertin auf diesem Gebiet eingebracht. Für ihre Fernsehreportagen wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet.

Die Bücher von Tina Frennstedt:

Cold Case-Bücher von Tina FrennstedtDie Faszination für die Cold Cases hat Tina Frennstedt dazu veranlasst, sie zum Thema einer eigenen Krimiserie zu machen. Darin verknüpft sie alte Fälle mit aktuellen Straftaten und entwickelt hochspannende Szenarien für ihre Leser. Sie hat einen Weg gefunden, ihre Leidenschaft für diese Cold Cases auf kreative Weise auszuleben. Mit der Cold Case-Serie ist es ihr gelungen, zahlreiche Leser von ihren Qualitäten als Autorin und als Expertin für diese fast vergessenen Fälle zu überzeugen. Wer ihre Romane liest, wird schnell feststellen, dass einige autobiografische Züge enthalten sind. Obwohl sie normalerweise wenig über sich verrät, lernt der Leser die Autorin auf diese Weise ein wenig besser kennen.

Tina Frennstedt hat mit der Hauptprotagonistin ihrer Serie eine Figur erschaffen, die ihr selbst in vielem ähnelt. Sie besitzt die gleiche Leidenschaft für die Cold Cases, die sie selbst immer wieder verspürt. Mit ebenso großem Engagement stürzt sie sich in die Ermittlungen und glänzt durch charakterliche Besonderheiten. Für die Leser ist jeder Roman ein besonderes Erlebnis. Sie lernen die Ermittlerin immer besser kennen und verstehen bald, warum sie auf ihre ganz eigene Weise handeln muss. Tina Frennstedt spielt mit wechselnden Perspektiven und Zeiten und fordert ihre Leser dazu auf, die Zusammenhänge Seite an Seite mit der Hauptprotagonistin herauszufinden.

Die Autorin schreibt angenehm flüssig und sehr detailliert, ohne dabei jedoch langatmig zu werden. Sie versteht es, den Spannungsbogen immer wieder ein Stückchen höher anzusetzen. Gleichzeitig bietet sie ihren Lesern einen Einblick in die Ermittlungsarbeit, speziell beim Aufrollen der Cold Cases. Dass sie über ein fundiertes Fachwissen verfügt, wird mit jeder Zeile deutlich. Inzwischen freut sie sich auch über zahlreiche Leser aus aller Welt. Obwohl sie schon so viel erreicht hat, würde sich Tina Frennstedt gern noch einen großen Traum erfüllen. Die Verfilmung ihrer Cold Case-Serie wäre ein absolutes Highlight in ihrer Karriere.

Cold Case-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Das verschwundene Mädchen (2019) » bestellen
  2. Das gezeichnete Opfer (2020) » bestellen