Update: Am 5. Oktober 2020 erscheint mit „Stiller Hof“ der 3. Band der Leonore Goldmann-Reihe, bzw. der 9. Band der Goldmann & Brandner-Serie.

Über den Autor Timo Leibig:

Vom Erfinder zum Schriftsteller sind es nur ein paar Jahre. Zumindest sieht es im Fall von Timo Leibig so aus. Er wurde 1985 im fränkischen Seenland geboren und hatte schon als kleiner Junge den Wunsch, einmal ein großer Erfinder zu werden. Irgendwie entwickelte er sich aber doch anders und nutzte gern Worte, um seiner Kreativität Ausdruck zu verleihen. So kam es, dass er nach dem Schulabschluss ein Studium in Nürnberg aufnahm. Er wählte die Fachrichtungen verbale Kommunikation und interaktives Design. Damit fand er eine Möglichkeit, um auch im Studium kreativ arbeiten zu können. Gleichzeitig wollte er sich mit dieser Entscheidung den Weg in eine kreative berufliche Laufbahn ebnen. Dennoch kam es anders.

Die Bücher von Timo Leibig:

Bücher von Timo LeibigWährend seiner Studienzeit entwickelte Timo Leibig eine immer stärkere Leidenschaft für das kreative Schreiben. So entstand ein erster Roman, den der Autor 2013 veröffentlichte. Mit diesem Roman unternahm er einen ersten Ausflug in die Welt der Thriller und stellte fest, dass er sich darin ziemlich wohlfühlte. Aber auch Dystopien haben es ihm angetan. Damit beweist der Autor eine enorme Vielseitigkeit, die seine Leser sehr zu schätzen wissen. Der Schriftsteller genießt es außerdem, verschiedene Genres miteinander zu verbinden oder sogar zu vermischen. Er mag sich nicht in ein bestimmtes Raster pressen lassen.

Seine Geschichten sind sehr originell. Darauf legt der Autor großen Wert. Er führt seinen Lesern gern vor Augen, wie tief die menschlichen Abgründe sein können. Seine Protagonisten glänzen mit vielen Ecken und Kanten. Sie wecken mal mehr, mal weniger Sympathien. Aber wer sich auf die Geschichten von Timo Leibig einlässt, erfährt ein interessantes Leseerlebnis, von dem er sich nur schwer losreißen kann. Der Autor hat sich mit Leib und Seele der kreativen Arbeit verschrieben. Neben seiner Tätigkeit als Schriftsteller ist er auch als Designer, hauptsächlich für Buchcover tätig. Mit seiner Goldmann und Brandner-Serie gelang ihm ein Geniestreich. Zahlreiche Leser fiebern mit, wenn das interessante Ermittlerduo wieder einmal seine Untersuchungen anstellt.

Mit seiner Nanos-Serie unternimmt Timo Leibig einen Ausflug in die Welt der Dystopien. Er zeichnet ein dunkles Bild von einem Deutschland in nicht allzu ferner Zukunft. Dass auch viele Körnchen Wahrheit in seinen Geschichten enthalten sind, bemerken die Leser mit jeder Zeile. Sie profitieren von einem großen Ideenreichtum und einem angenehmen Schreibstil. Der Autor glänzt mit lebendigen Schilderungen und nimmt die Leser mit auf eine Reise in seine eigene Welt.

Goldmann & Brandner-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Mädchendurst (2015, Goldmann & Brandner) » bestellen
  2. Fußabschneider (2015, Goldmann & Brandner) » bestellen
  3. Totenschmaus (2016, Goldmann & Brandner) » bestellen
  4. Grenzgänger (2017, Pfeiffer & Brandner) » bestellen
  5. Fang den Tod (2017, Pfeiffer & Brandner) » bestellen
  6. Nacht im März (2018, Goldmann) » bestellen
  7. Blasse Spuren (2019, Goldmann) » bestellen
  8. Totenfahrt (2020, Goldmann & Brandner) » bestellen
  9. Stiller Hof (2020, Goldmann) » bestellen

Die dystopische Nanos-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  • Sie bestimmen, was du denkst / Die Nanos-Mission (2018) » bestellen
  • Sie kämpfen für die Freiheit / Die Nanos-Rebellion (2019) » bestellen

Weitere Romane von Timo Leibig:

  • Blut und Harz (2016, Mysterythriller) » bestellen
  • Wenn Böses spielt (2016, Psychothriller) » bestellen
  • Eduschée – Erbarmungslose Welt (2016, Fantasy) » bestellen

 

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.