Update: Am 26. April 2021 erscheint mit „The Beautiful Struggle“ ein neues Buch.

Über den Autor Ta-Nehisi Coates:

Politik spielte schon immer eine wichtige Rolle im Leben des US-amerikanischen Autors Ta-Nehisi Coates. Er wurde am 30. September 1975 in Baltimore, im US-Bundesstaat Maryland geboren. Schon als kleiner Junge erlebte er die politischen Ambitionen innerhalb seiner Familie sehr stark mit. Die Aktivitäten seines Vaters in der Black Panther Party wiesen ihn schon in jungen Jahren auf die Ungleichheit zwischen Schwarz und Weiß in Amerika hin. Als Sohn einer Lehrerin und eines Verlegers spielten Bücher schon von Kindheit an eine wichtige Rolle in seinem Leben. Später studierte er an der Howard University, wo er aber keinen Abschluss erlangte. Er wurde freier Journalist bei verschiedenen Zeitungen. Erst nach einiger Zeit erhielt er die Chance, sich als Redakteur zu beweisen.

Die Bücher von Ta-Nehisi Coates:

Bücher von Ta-Nehisi CoatesMit einem autobiografischen Roman begann Ta-Nehisi Coates seine Karriere als Schriftsteller. Er stellte eindrucksvoll dar, wie schwierig es für ihn war, in der Umgebung mit dem politisch sehr engagierten Vater aufzuwachsen. Einige Zeit später wurde ihm ein Lehrauftrag am Massachusetts Institute of Technology angeboten, den er gern annahm. Fortan unterrichtete er junge Menschen im kreativen Schreiben. Seine eigenen Artikel erregten immer wieder große Aufmerksamkeit. So forderte er beispielsweise Reparationsleistungen an die schwarze Bevölkerung der USA, weil diese noch immer in verschiedenen Bereichen benachteiligt werden und in der Vergangenheit zur Sklaverei gezwungen waren. Immer wieder thematisiert der Autor den Rassenhass und erhielt für sein Engagement im Kampf dagegen mehrere Auszeichnungen.

Zweifelsohne eckt Ta-Nehisi Coates mit seiner unerschütterlichen Art, bittere Wahrheiten auszusprechen, an. Gleichzeitig sorgt er aber dafür, dass historische Fakten nicht einfach vergessen werden. Er schreibt deutlich und brilliert mit enormem Fachwissen. Nicht umsonst gilt er als einer der angesehensten Intellektuellen des Landes. Während viele seiner Landsleute die düstere Vergangenheit einfach nur vergessen wollen, fordert er eine rigorose Aufarbeitung mit all ihren Folgen. In verschiedenen Schriften legt er seinen Standpunkt dar und belegt ihn anhand von zahlreichen Fakten.

In den Büchern von Ta-Nehisi Coates erfahren die Leser, wie kreativ politische Motivation umgesetzt werden kann. Der Autor hat beispielsweise in seinen Roman „Der Wassertänzer“ auch einen Hauch von Fantasy einfließen lassen. Mit Hilfe von mystischen Elementen gelingt es ihm, die Geschichte seines Haupthelden auf ganz besondere Weise zu erzählen. Dennoch vergisst der Leser die politische Ambition dahinter zu keinem Zeitpunkt.

Er schreibt auf eine ganz eigene Weise mit klug konstruierten Schachtelsätzen. Diese sind anfangs vielleicht ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber letztendlich wichtig, um die Stimmung so zu transportieren, wie er sie in der Geschichte eingefangen hat. Ta-Nehisi Coates ist ein Ausnahmeschriftsteller, der bereits mehrfach international geehrt wurde, um sein großes Engagement zu würdigen.

Anmerkung: Die Werke sind nicht Teil einer Serie und können beliebig gelesen werden.

Die Bücher in der Reihenfolge nach VÖ:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Zwischen mir und der Welt (2015) » bestellen
  2. We were eight years in power: Eine amerikanische Tragödie (2017) » bestellen
  3. Der Wassertänzer (2019) » bestellen
  4. The Beautiful Struggle (2008 / 2021) » bestellen