Update: Am 23. September 2020 erscheint mit „Eiskalte Provence“ der 6. Band der Commissaire Leclerc-Reihe.

Über den Autor Sven Koch:

Es gibt durchaus Menschen, denen ihre berufliche Bestimmung schon im frühesten Kindesalter bewusst ist. Zu ihnen gehört auch Sven Koch, der 1969 zur Welt kam. Schon so lange er zurückdenken kann, spielten Bücher eine wichtige Rolle in seinem Leben. Er begann damit, selbst Geschichten zu schreiben und veröffentlichte gesammelte Werke in seiner ersten Schülerzeitung, die er in der 6. Klasse entwarf. Schon damals erhielt er großen Zuspruch, sodass er nie mehr ganz damit aufhörte zu schreiben. Nach dem Schulabschluss zog es ihn an die Filmhochschulen in Berlin und München. Doch letztendlich entschied er sich dafür, als Redakteur seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Dabei konzentrierte er sich auf die Bereiche Nachrichten und Kultur. Wie kreativ Sven Koch tatsächlich ist, beweist er auch mit seinen Fotografien, die in verschiedenen Ausstellungen zu sehen sind. Auch die Musik spielt eine wichtige Rolle im Leben des Autors. Als Rockmusiker powert er sich regelmäßig aus und findet neue Inspiration für seine Bücher.

Die Bücher von Sven Koch / Pierre Lagrange:

Krimis von Sven Koch / Pierre LagrangeEr schreibt Kriminalromane, die schon viele Leser überzeugt und begeistert haben. Im Laufe der Jahre sind bereits mehrere Krimiserien entstanden. Sie alle punkten mit starken Charakteren und dem typischen Schreibstil des Autors. Es gelingt ihm immer wieder, interessante Plots zu kreieren, die nicht selten überraschen. Seine Hauptprotagonisten zeichnen sich durch einen angenehmen Tiefgang aus und haben meist zu tun, sich in ein neues Umfeld zu integrieren. Ihre kleinen und großen Eigenheiten lassen sie aber authentisch wirken und wecken meist starke Sympathien bei den Lesern.

Sven Koch schreibt auch unter dem Pseudonym Pierre Lagrange. Seine Krimiserien sind häufig geprägt von einer gehörigen Portion Lokalkolorit. Während in der Femke Folkmer und Tjark Wolf-Reihe das friesische Ambiente und die typischen Eigenheiten der Region mitbestimmend sind, steht in der Commissaire Leclerc-Reihe das mediterrane Flair der Provence im Vordergrund. Dadurch wird jeder einzelne Kriminalroman des Autors zu einem ganz besonderen Lesevergnügen. Sein Pseudonym nutzt er vor allem für die Provence-Krimis, wie unschwer zu erraten ist.

Wer einmal in die kriminalistische Gedankenwelt von Sven Koch eingetaucht ist, wird schnell feststellen, dass eine große Prise Humor in jedem einzelnen seiner Kriminalromane zu finden ist. Der Autor versteht es, dem Leser die Ermittlungsarbeit in vielen Details näherzubringen. Gleichzeitig gelingt es ihm, mit vielen überraschenden Entwicklungen in seinen Romanen zu punkten. Dadurch bleibt der Spannungsbogen hoch, ohne jedoch Beschreibungen der Umgebung und die Geschichten der einzelnen Protagonisten zu vernachlässigen. Durch diese Komplexität gewinnen die Romane von Sven Koch an Tiefe und bieten dank der humorvollen Art zu schreiben einen interessanten Einblick in die jeweilige Region und deren Eigenheiten.

Krimis von Pierre Lagrange:

Commissaire Leclerc-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Tod in der Provence (2016) » bestellen
  2. Blutrote Provence (2017) » bestellen
  3. Mörderische Provence (2018) » bestellen
  4. Schatten der Provence (2019) » bestellen
  5. Düstere Provence (2020) » bestellen
  6. Eiskalte Provence (2020) » bestellen

Serien von Sven Koch:

Tjark Wolf und Femke Folkmer-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Dünengrab (2013) » bestellen
  2. Dünentod (2014) » bestellen
  3. Dünenkiller (2015) » bestellen
  4. Dünenfeuer (2016) » bestellen
  5. Dünenfluch (2017) » bestellen
  6. Dünenblut (2019) » bestellen

Alexandra von Stietencron-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Purpurdrache (2010) » bestellen
  2. Brennen muss die Hexe (2012) » bestellen
  3. Totenmond (2013) » bestellen

Weitere Bücher von Sven Koch:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.