Über den Autor Sergej Lukianenko:

Sergej Lukianenko absolvierte verschiedene, große Stationen in seinem Leben, bis er zu dem wurde, der er heute ist – ein international bekannter und sehr erfolgreicher Schriftsteller. Er kam am 11. April 1968 in Kasachstan zur Welt. Schon als Kind zeichnete er sich durch eine außerordentliche Phantasie aus. Aber in seine Berufswahl floss diese besondere Eigenschaft nicht ein. Nach dem Schulabschluss nahm er ein Medizinstudium an der Universität in Alma-Ata auf. Er konzentrierte sich auf das Fachgebiet der Psychologie und schloss das Studium erfolgreich ab. Danach arbeitete er einige Jahre als Psychiater. Nebenbei schrieb er Kurzgeschichten, mit deren Veröffentlichung er Anfang der 80er Jahre begann. Schon bald konnte er sich als Schriftsteller einen Namen machen.

Die Bücher von Sergej Lukianenko:

Wächter-Bücher von Sergej LukianenkoSergej Lukianenko wandte sich dem Genre der Fantasy und der Science Fiction zu. Dass er darin seine Berufung gefunden hat, zeigt seine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte. Er gilt inzwischen als erfolgreichster russischer Fantasy- und Science-Fiction-Autor. Vor allem seine Wächter-Reihe verhalf ihm zu internationalem Ruhm und Anerkennung. Damit gelang ihm ein echter Geniestreich.

Er nahm unzählige Leser mit auf seine Reise zu den Wächtern und brachte ihnen seine Vision näher. Es gelang dem Autor, mit seinem einzigartigen Stil und seiner großartigen Phantasie zu punkten und von seinen Qualitäten zu überzeugen. Dabei legte er großen Wert darauf, tiefgründige Charaktere zu erschaffen und eine rundum abgeschlossene Geschichte mit vielen Facetten zu konstruieren.

Die Wächter-Reihe zeigt deutlich, wie gern Sergej Lukianenko seine Erfahrungen aus der psychologischen Ausbildung in seine Geschichten einfließen lässt. Und das gelingt ihm hervorragend. Er demonstriert seine Gedanken zum menschlichen Verhalten und betrachtet das Dasein des Menschen von verschiedenen Seiten. Damit weckt er Interesse und gibt seinen Romanen eine spannende Tiefe. Wie in der russischen Literatur meist üblich, gibt es auch in den Romanen dieses Autors keine eindeutig gute oder böse Seite. Jede Seite hat ihre Aufgabe zu erfüllen. Allein der Weg unterscheidet sich. Die Wächter-Reihe zeigt eine völlig neue Dimension des Fantasy-Romans. Der große Erfolg brachte sie sogar als Film in die Kinos. Sergej Lukianenko wurde zum international gefeierten Autor und der Auftaktroman der Reihe war in Russland sogar erfolgreicher als Der Herr der Ringe und Harry Potter.

Der Autor hat neben seiner weltberühmten Reihe auch mehrere Romane, Jugendbücher, Erzählungen, Dilogien und Trilogien geschrieben und seine Leser immer wieder mit aufregenden Ideen überrascht. Seine Brillanz brachte ihm zahlreiche Auszeichnungen ein. So erhielt der Autor unter anderem den Aelita-Preis, mehrfach den Interpresscon und den Deutschen Phantastik Preis. Sergej Lukianenko scheint über einen unerschöpflichen Pool an Ideen zu verfügen, die er regelmäßig in neuen Romanen verarbeitet.

Wächter-Romane in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Wächter der Nacht (1998) » bestellen
  2. Wächter des Tages (2000) » bestellen
  3. Wächter des Zwielichts (2003) » bestellen
  4. Wächter der Ewigkeit (2006) » bestellen
  5. Wächter des Morgen (2010) » bestellen
  6. Die letzten Wächter (2015) » bestellen

Die neuen Abenteuer der Wächter von Sergej Lukianenko:

  1. Licht und Dunkelheit (2013) » bestellen
  2. Dunkle Verschwörung (2014) » bestellen
  3. Nacht der Inquisition (2014) » bestellen

Die Wächter auf DVD und Blu-ray:

Auf Grundlage von „Wächter der Nacht“ entstand der erfolgreichste russische Film aller Zeiten.

Bislang gibt es zwei Verfilmungen:


Labyrinth der Spiegelungen in der richtigen Reihenfolge:

  1. Labyrinth der Spiegel » bestellen
  2. Der falsche Spiegel » bestellen

Die Sterne sind kaltes Spielzeug in der richtigen Reihenfolge:

  1. Sternenspiel » bestellen
  2. Sternenschatten » bestellen

Weltengänger in der richtigen Reihenfolge:

  1. Weltengänger » bestellen
  2. Weltenträumer » bestellen

Trix Solier in der richtigen Reihenfolge:

  1. Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel » bestellen
  2. Trix Solier – Odyssee im Orient » bestellen

Weitere Bücher von Sergej Lukianenko

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.