Inhalt von „Das verlorene Königreich“ von Sean Russell:

Das verlorene Königreich von Sean RussellDas Land Ayr ist seit Generationen von Streit und Blutvergießen geprägt. Die beiden herrschenden Familien, die Rennés und die Willts, liegen in Fehde miteinander, und auch der derzeitige Waffenstillstand steht auf wackligen Beinen. Toren Renné führt eine Fraktion an, die den Willts in Form einer Gebietsabtretung ein langfristiges Friedensangebot machen möchte, während seine Verwandten selbst vor Mordplänen nicht zurückschrecken, um dies zu verhindern. Auf der anderen Seite flieht die junge Adelige Elsie Willt vor einer Heirat, die zwei mächtige Familien miteinander verbinden soll. Dadurch würde ein Machtbündnis geschaffen, dass in offenen Krieg mit den Rennés treten könnte.

Auf den ersten Blick unabhängig von den Machenschaften der Herrschenden schildert ein weiterer Erzählstrang die Reise der drei Vettern Tam, Baore und Fynnol, die ihre idyllische Heimat im hohen Norden verlassen und sich auf eine abenteuerliche Bootsfahrt begeben. Bald werden sie jedoch in die Konflikte der so genannten zivilisierten Welt hineingezogen und vor eine verwirrende Vielzahl von Entscheidungen gestellt. Wie ein sich verzweigender Fluss fächert sich ihre Zukunft vor ihnen auf und führt sie in unbekannte Regionen.

Ein grandioses Fantasy-Epos im Stile von Sara Douglass und George R. R. Martin. Sean Russell entführt seine Leserinnen und Leser in eine wunderbare Welt.

Das verlorene Königreich von Sean Russell in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Nachtvogel » bestellen
  2. Goldvogel » bestellen
  3. Sturmvogel » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.