Es ist schon eine nahezu extravagante Hauptfigur, die der Autor mit dem wohlhabenden Pensionär Leo Petermann erschaffen hat. Trotz seiner Taten, trotz seines teilweise enervierenden Auftretens ist es schwer, Leo Petermann nicht wenigstens ein bisschen zu mögen. Er hat schon seinen eigenen Charme – und ja, im Grunde will er doch nur seine Ruhe, wer könnte das nicht verstehen?

Kritik zu dem Buch von Michael Böhm:

Herrn Petermanns unbedingter Wunsch nach Ruhe von Michael BöhmSo merkwürdig wie den Protagonist Herrn Petermann, wird der durchschnittliche Krimi-Leser wohl auch den Schreibstil des Autors empfinden. Man merkt schon, dass Michael Böhm mit „Herrn Petermanns unbedingter Wunsch nach Ruhe“ keinen ganz gewöhnlichen Roman schreiben wollte – die einfache Kost liegt ihm nicht, und so ist Herr Petermann ein vornehmer, eloquenter Herr, der uns in langen, verschachtelten Sätzen im Grunde nur eins nahebringen möchte: Dass der Grund für alles, was er macht, nur sein Wunsch ist, dass in seinem Leben endlich wieder Stille herrscht.

Auf eine langsame Erzählweise muss sich der Leser einstellen, und er muss sich einlassen auf den interessanten, aber gerade zu Beginn auch anstrengenden Stil des Autors. Michael Böhm arbeitet dabei vollkommen ohne wörtliche Rede, ein literarisch ungewohnter Kniff, der den Einstieg noch einmal erschwert. Erzählt wird in der Ich-Perspektive, die Böhm nur verlässt, wenn die eigentlichen Taten geschildert werden.

Dass dabei kein hektischer, aufregender Thriller herauskommt, ist klar. Langweilig ist der Roman aber trotz einiger Längen nicht. Wie es Michael Böhm schafft, mit seiner eigenwilligen und anspruchsvollen Schreibweise trotzdem einen unterhaltsamen Kriminalroman zu generieren, ist ein literarischer Genuss.

Herrn Petermanns unbedingter Wunsch nach Ruhe von Michael Böhm bestellen:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

Auf der Produktseite kannst du wählen zwischen: Buch | eBook.

Herrn Petermanns unbedingter Wunsch nach Ruhe von Michael BöhmHerrn Petermanns unbedingter Wunsch nach Ruhe

  • Autor: Michael Böhm
  • Verlag: Bookspot
  • 176 Seiten
  1. bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.