Update: Am 21. Oktober 2021 erscheint mit Voll das Chaos! der 12. Band der Schule der magischen Tiere-Reihe.

Über die Autorin Margit Auer:

Oberbayern ist die Heimat von Margit Auer, die am 23. Februar 1967 in Mühldorf am Inn geboren wurde. Als Kind träumte sie davon, die Post auszutragen. Aber dazu kam es nicht. Sie besuchte das Ruperti-Gymnasium in Mühldorf und beendet ihre schulische Laufbahn mit dem Abitur. Anschließend wurde sie Diplom-Journalistin und arbeitete nach ihrem Studium einige Jahre als Redakteurin und Reporterin für verschiedene Zeitungen. Später setzte sie ihren Traum von einem eigenen Redaktionsbüro um. Erst die Geburt ihrer Kinder läutete ein neues Kapitel in ihrem Leben ein. Sie begann, eigene Geschichten zu schreiben.

Schule der magischen Tiere-Bücher von Margit Auer:

Kinderbücher von Margit AuerMargit Auer wurde Kinderbuchautorin. Sie ließ sich von ihren Kindern inspirieren und entwickelte spannende Geschichten. Zu ihren größten Erfolgen gehört zweifelsohne die Reihe „Die Schule der magischen Tiere“. Diese Serie richtet sich vor allem an Grundschüler, die gerade erst das Lesen für sich entdecken und eignet sich auch hervorragend zum Vorlesen. Im Mittelpunkt der Bücher steht eine Lehrerin, die ihren Schülern magische Tiere übergibt. Diese sollen die Kinder begleiten, ihnen Ängste nehmen und sie bei allen Herausforderungen unterstützen. Dabei erleben sie viele, spannende Abenteuer, die sie mit Hilfe ihrer magischen Begleiter meistern. Sie erzählt ihre Geschichten sehr lebendig und altersgerecht.

Die Kinderbücher von Margit Auer regen die Phantasie der jungen Leser an. Sie lassen viel Raum für eigene Gedanken und stärken das Selbstvertrauen der Kinder. Sie hat einen sehr packenden Schreibstil, der die Leser von der ersten Seite an in die Geschichte hineinkatapultiert. Die Kinder können sich mit den Helden sofort identifizieren. Sie erkennen sich in manchen Situationen wieder und lernen, sich eigenen Ängsten zu stellen. Die Schriftstellerin beweist viel Kreativität in ihren Geschichten. Margit Auer versteht es, Spannung zu erzeugen und ihre Leser zu einem Teil der Geschichten werden zu lassen. Mit interessanten Charakteren und authentischen Settings gelingt es ihr, ihre Leser zu begeistern.

Im Laufe der Jahre ist sie zu einer sehr erfolgreichen Autorin geworden. Ihre Kinderbücher werden heiß geliebt. Schon mit dem ersten Band ihrer Erfolgsserie stürmte sie die Bestsellerliste. Inzwischen sind die Bücher in verschiedene Sprachen übersetzt worden. Die Auflage überschreitet längst die Sieben-Millionen-Marke. Für ihre Arbeit wurde die Autorin mehrfach ausgezeichnet. Sie erhielt unter anderem den Heidelberger Leander, den Leipziger Lesekompass und den Leseknirps. Außerdem engagiert sich Margit Auer sehr aktiv für die Förderung der Lesefähigkeiten im Grundschulbereich. Die Filmrechte wurden ebenfalls vergeben. In Ungarn wurde „Die Schule der magischen Tiere“ in einem Theaterstück umgesetzt.

Anmerkung: Klick auf den Titel öffnet weitere Infos und Bestellmöglichkeiten.

Die Schule der magischen Tiere in der richtigen Reihenfolge:

  1. Die Schule der magischen Tiere (2013)
  2. Voller Löcher! (2013)
  3. Licht aus! (2013)
  4. Abgefahren! (2014)
  5. Top oder Flop! (2014)
  6. Nass und nasser! (2015)
  7. Wo ist Mr. M? (2015)
  8. Voll verknallt! (2016)
  9. Versteinert! (2017)
  10. Hin und weg! (2018)
  11. Wilder, wilder Wald! (2020)
  12. Voll das Chaos!

Die Schule der magischen Tiere – Endlich Ferien:

  1. Rabbat und Ida (2016)
  2. Silas und Rick (2017)
  3. Henry und Leander (2018)
  4. Helene und Karajan (2019)
  5. Benni und Henrietta (2020)
  6. Hatice und Mette-Maja (2021)

Die Schule der magischen Tiere ermittelt:

  1. Der grüne Glibberbrief (2020)
  2. Der Hausschuh-Dieb (2020)
  3. Der Kokosnuss-Klau (2021)

Die Schule der magischen Tiere – Sonderbände:


Voll verhext-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Besuch um Mitternacht (2014)
  2. Ausflug ins Hexendorf (2014)
  3. Party im Mondschein (2015)

Weitere Kinderbücher von Margit Auer: