Über den Autor Luca Di Fulvio:

Nicht nur in seiner italienischen Heimat ist Luca Di Fulvio ein Bestsellerautor. Geboren am 13. Mai 1957 in der Stadt, die auf sieben Hügeln erbaut wurde, war es ein Studium der Dramaturgie in Rom, dass ihn mit dem schreibenden Handwerk in Berührung brachte. Unter der Führung von Professore Andrea Camilleri schloss Luca Di Fulvio die Hochschulausbildung an der Accademia d´Arte Drammatica Silvio D´Amico erfolgreich ab, bevor er sich für ein halbes Jahr der Bühne zuwandte. Er wurde Mitglied des Living Theater in London und arbeitete mit Persönlichkeiten wie Julian Beck, Sergio Granziani oder Andrzej Wajda zusammen.

Über die Bücher von Luca Di Fulvio:

Romane von Luca Di FulvioSeine große Liebe gehörte jedoch der Literatur. Mit dem Roman „Al maschile“ der bisher nicht in Deutschland veröffentlicht wurde, debütierte Luca Di Fulvio 1987 als Schriftsteller. Es folgten weitere Bücher, von denen ebenfalls einige nicht den Weg auf den deutschen Buchmarkt fanden. Erst im Jahr 2008 lernten die heimischen Leser den italienischen Autor kennen. „Die Rache des Dionysos“ war der erste Roman, der hierzulande erschien. Ein Thriller, der sich mit dem Jahrhundertwechsel 1899/1900 beschäftigt und in dem ein Inspektor ein Blutbad in einem Arbeitervorort aufklären muss.

Der große Durchbruch auf nationaler und internationaler Ebene gelang Luca Di Fulvio mit dem Roman „Der Junge, der Träume schenkte“. Im Mittelpunkt der Geschichte steht eine junge Frau, die im Jahr 1909 in New York ihren Traum von einem besseren Leben erfüllen will. In Ihrer Begleitung hat sie einen kleinen Jungen. Schon bald muss sie erkennen, dass in New York üble Gangs das Gesetz der Straße prägen. Die Erzählung, die sich stark an dem Film „Gangs of New York“ von Martin Scorsese orientiert, wie Luca Di Fulvio in einem Interview verriet, untermauerte, welch epischer Geschichtenerzähler der Italiener ist. Immer wieder thematisiert er in seinen Romanen das Streben nach Glück. Er selbst sieht sich als bulimischer Träumer, dem ein einziger Traum nicht ausreicht, da das Leben ständigen Veränderungen unterzogen ist.

Mit dem Roman „Die Kinder der verlorenen Bucht“ bewies Luca Di Fulvio, dass er sich auch im Bereich des Jugendbuches sehr erfolgreich bewegen kann. Daher sind seine Leser stets gespannt, in welche Epoche, an welchen Ort oder in welches Genre sie der italienische Bestsellerautor als Nächstes entführt.

Romane von Luca Di Fulvio in der Reihenfolge der deutschen Veröffentlichungen:

  1. Die Rache des Dionysos (2007) » bestellen
  2. Der Präparator (2009) » bestellen
  3. Inkubus (2010) » bestellen
  4. Der Junge, der Träume schenkte (2011) » bestellen
  5. Ein Cent für ein Leben (2012) » bestellen
  6. Das Mädchen, das den Himmel berührte (2013) » bestellen
  7. Das Kind, das nachts die Sonne fand (2015) » bestellen
  8. Als das Leben unsere Träume fand (2018) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Ähnliche Beiträge

Romane von Elena Ferrante in d... Über die Autorin Elena Ferrante: Update: Am 4. Februar 2018 wurde die Neapolitanische Saga mit "Die Geschichte des verlorenen Kindes" fortgesetzt. Elena Ferrante ist eine itali...