Über die Autorin Leena Lehtolainen:

Skandinavische Autoren erregen immer wieder Aufmerksamkeit. Meist stammen sie jedoch aus Schweden oder Norwegen. Ganz anders Leena Lehtolainen, die am 11. März 1964 in Vesanto, in Finnland geboren wurde. Sie zählt zu den wenigen finnischen Autoren, die auch international den großen Durchbruch gepackt haben. Ihr schriftstellerischer Erfolgskurs begann bereits sehr früh. Schon mit zwölf Jahren konnte sie ihr erstes Buch veröffentlichen. Es folgte ein weiteres Buch, das sie mit siebzehn Jahren herausbrachte. Spätestens dann war klar, welchen beruflichen Weg sie gehen würde. Nach dem erfolgreichen Schulabschluss entschloss sie sich dazu, ein Studium der Literaturwissenschaften zu absolvieren. Später wurde sie dann Literaturkritikerin und Autorin, was sie sich schon als junges Mädchen gewünscht und vorgenommen hatte.

Die Bücher von Leena Lehtolainen:

Bücher von Leena LehtolainenDie Schriftstellerin Leena Lehtolainen hat viele Gesichter. Sie legt sich auf kein bestimmtes Genre fest, sondern demonstriert mit ihren Büchern mehrere Seiten von sich. Besonders gern schreibt sie Kriminalromane. Diese haben ihr einen großen Erfolg eingebracht. Auch international finden ihre Romane große Beachtung. Im Laufe der Jahre hat sie sich zu einer der erfolgreichsten finnischen Autorinnen entwickelt. Sie ist weiterhin als Kritikerin tätig und nutzt ihre freie Zeit, um neue Romanideen umzusetzen. Ihre Reihe um die Kommissarin Maria Kallio erfreut sich größter Beliebtheit.

In dieser Bücherserie zeigt die Autorin, dass sie sich mit jedem einzelnen ihrer Romane weiterentwickelt. Sie hat tiefgründige Charaktere geschaffen, die in jedem Band mehr von sich preisgeben. Dadurch werden sie den Lesern immer vertrauter. Der Schreibstil von Leena Lehtolainen ist auf eine Art typisch skandinavisch, andererseits auch sehr eigen. Sie beschreibt in ihren Romanen eine teils düstere Atmosphäre, wie sie in den skandinavischen Krimis oft zu finden ist. Dabei schreibt sie sehr detailliert, dass sich die Leser mittendrin wiederfinden. Für manchen Leser mögen einige Passagen ein wenig langatmig wirken, für andere ist diese Liebe zum Detail sehr willkommen, weil sie lebendige Bilder vor den Augen entstehen lässt. Außerdem schreibt die Autorin spannend und abwechslungsreich. Da bleibt keine Zeit zum Durchatmen.

Der große Erfolg zeigt deutlich, dass Leena Lehtolainen den richtigen Weg gegangen ist. In der Vergangenheit durfte sie sich bereits über den Finnischen Krimipreis freuen. Die Zahl ihrer Fans wächst kontinuierlich an. Wenn sie gerade mal nicht an einem neuen Roman schreibt, arbeitet sie wahrscheinlich gerade an einer erfrischenden Kolumne. Aber manchmal schaltet sie einfach nur ab, um sich bei Musik zu entspannen oder selbst zu musizieren.

Maria Kallio-Krimis in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Alle singen im Chor » bestellen
  2. Auf die feine Art » bestellen
  3. Kupferglanz » bestellen
  4. Weiß wie die Unschuld » bestellen
  5. Die Todesspirale » bestellen
  6. Wind über den Klippen » bestellen
  7. Wie man sie zum Schweigen bringt » bestellen
  8. Im schwarzen See » bestellen
  9. Wer sich nicht fügen will » bestellen
  10. Auf der falschen Spur » bestellen
  11. Sag mir, wo die Mädchen sind » bestellen
  12. Wer ohne Schande ist » bestellen
  13. Das Echo deiner Taten » bestellen
  14. Das Ende des Spiels » bestellen

Außerdem gibt es noch den Roman „Zeit zu sterben“, indem Maria Kallio eine Gastrolle hat. „Zeit zu sterben“ liegt chronologisch zwischen „Wind über den Klippen“ und „Wie man sie zum Schweigen bringt“.


Hilja Ilveskero-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Die Leibwächterin » bestellen
  2. Der Löwe der Gerechtigkeit » bestellen
  3. Das Nest des Teufels » bestellen
  4. Schüsse im Schnee » bestellen

Weitere Bücher von Leena Lehtolainen:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.