Update: Am 11. November 2019 erscheint mit „Der Ermittler“ der 21. Band der Jack Reacher-Reihe. Band 22 „Der Bluthund“ folgt am 27. Juli 2020.

Über den Autor Lee Child:

Lee Child, eigentlich James Dover Grant, blickt auf eine außerordentliche Karriere zurück: Im Jahr 1954 im englischen Coventry geboren und nach einem Jura-Studium 1998 in die USA ausgewandert, erreichen seine Thriller um den Hauptprotagonisten Jack Reacher eine Auflage von 60 Millionen Exemplaren, die in beinahe 100 Ländern verkauft werden. Dabei kam der Autor eher unfreiwillig zum Schreiben, als dem damaligen Produzenten bei Granada Television wegen Umstrukturierungsmaßnahmen gekündigt worden war. Er hatte 20 Jahre in der Fernsehbranche gearbeitet. Seine Bücher „Sniper“ und „Die Gejagten“ wurden mit Tom Cruise in der Hauptrolle verfilmt.

Jack Reacher-Romane von Lee Child:

Jack Reacher-Reihe von Lee ChildJack Reacher ist ein Einzelkämpfer, ein Einzelgänger und ein wachechter Held mit einem ausgeprägten Gefühl für Gerechtigkeit: Tricky, intelligent, willensstark und früher der beste Mann der US Army. Reacher hat keinen Besitz, keine Familie und keine Verpflichtungen. Als ehemaliger Elite-Militärpolizist führt er ein Vagabundenleben, aber ist immer genau dort, wo es gerade brennt. Mehr oder wenig freiwillig übernimmt der kantige Spürhund brisante Fälle, die ihm vom US-Geheimdienst oder der Polizei erteilt werden. Klar, dass sich der gerechtigkeitsliebende Reacher dabei mit allerhand zwielichtigen Gestalten auseinandersetzen muss.

Schon im ersten Band der Reihe muss der Thriller-Held unzählige Verbrecher ausschalten, um seine eigene Unschuld als mutmaßlicher Mörder beweisen zu können. Mit dieser spannenden und temporeichen Action-Story war ein literarischer Superheld geboren, der genau zwischen Gut und Böse zu unterscheiden weiß. Und so geht es in der Reihe Schlag auf Schlag weiter: Mal sind es Terrorzellen, denen der Agent das Handwerk legen muss, mal ist es die Jagd nach einem Serienmörder oder einem Anschlagsmörder, der ein Blutbad beim G8-Gipfel plant. Bei jedem der Fälle spart der Autor nicht mit rasanten Erzählsträngen und liefert am Ende auch den großen Showdown. Doch auch emotionale Momente haben ihren Platz. Child versteht dabei auch das Stilmittel, mit unerwarteten Wendungen den Spannungsbogen einmal mehr hochzuhalten.

Jack Reacher unterscheidet sich allein schon durch seinen Lebenswandel von den herkömmlichen Agenten-Typen oder Kriminalisten, die der Literaturmarkt hergibt und das ist auch gewollt: Alle seine Zeitgenossen würden Serien aus vertrauten Bestandteilen schreiben, so der Autor. Die Helden hätten meistens einen Beruf, einen Wohnsitz, eine Bezugsgruppe. Er wolle eine Hauptfigur mit unbeschränktem Handlungsspielraum – jemanden, der weniger fest verankert sei, erklärt Lee Child zu seiner Entscheidung für den eher ungewöhnlichen Agenten.

Jack Reacher-Romane in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Größenwahn » bestellen
  2. Ausgeliefert » bestellen
  3. Sein wahres Gesicht » bestellen
  4. Zeit der Rache » bestellen
  5. In letzter Sekunde » bestellen
  6. Tödliche Absicht » bestellen
  7. Der Janusmann » bestellen
  8. Die Abschussliste * » bestellen
  9. Sniper » bestellen
  10. Way Out » bestellen
  11. Trouble » bestellen
  12. Outlaw » bestellen
  13. Underground » bestellen
  14. 61 Stunden » bestellen
  15. Wespennest » bestellen
  16. Der letzte Befehl ** » bestellen
  17. Der Anhalter » bestellen
  18. Die Gejagten » bestellen
  19. Im Visier » bestellen
  20. Keine Kompromisse » bestellen
  21. Der Ermittler » bestellen
  22. Der Bluthund » bestellen
  23. Past Tense (noch nicht übersetzt) » bestellen

Anmerkungen zur Chronologie:

  • * „Die Abschussliste“ spielt chronologisch vor Band 1 „Größenwahn“.
  • ** „Der letzte Befehl“ ist chronologisch zwischen den Bänden 1 und 8 angesiedelt.

Jack Reacher-Filme:


Jack Reacher-Storys und Begleitbuch:

  • Der Einzelgänger (12 Kurzgeschichten) » bestellen
    • Zu viel Zeit
    • Der zweite Sohn
    • Hitzewelle
    • Tief drinnen
    • Kleinkriege
    • James Penneys neue Identität
    • Das Verhör
    • Dies ist keine Übung
    • Vielleicht haben sie eine Tradition
    • Ein Kerl kommt in eine Bar
    • Kein Raum in der Herberge
    • Der einsame Diner
  • The Christmas Scorpion (Shortstory, noch nicht übersetzt) » bestellen
  • The Fourth Man (Shortstory, noch nicht übersetzt) » bestellen
  • Jack Reachers Gesetz (Begleitbuch zur Serie) » bestellen

Weitere Bücher von Lee Child:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.