Update: Am 14. September 2022 erscheint mit Totenheide das 9. Buch der Katharina von Hagemann-Reihe.

Über die Autorin Kathrin Hanke:

Manchmal führt der Weg geradewegs zur Realisierung eines beruflichen Traumes. Bei Kathrin Hanke zeichnete sich ihre Entwicklung zur Schriftstellerin schon recht frühzeitig ab. Sie wurde am 9. November 1969 in der Hansestadt Hamburg geboren. Nachdem sie ihr Abitur in der Tasche hatte, ging sie nach Lüneburg, um dort an der Leuphana Universität Kulturwissenschaften zu studieren. Dabei wählte sie die Studienschwerpunkte Kommunikation, Sprache und Musik. Sie erlangte den Magister artium und arbeitete bei BBDO, einer großen Werbe- und Marketingagentur, die weltweit tätig ist. Sie sammelte weitere Erfahrungen bei anderen Agenturen, bis sie den Schritt in die Selbstständigkeit wagte. Fortan war sie als Texterin, Ghostwriterin und Redakteurin tätig.

Die Bücher von Kathrin Hanke:

Bücher von Kathrin HankeIm Laufe der Jahre reifte die Entscheidung, eigene Romane zu herauszubringen. Kathrin Hanke begann damit, ihre Ideen zu Papier zu bringen und fand zunehmend Gefallen am Schreiben von Kriminalromanen. Aber auch Liebesromane gehören zu ihrem Repertoire. Diese veröffentlicht sie unter ihrem Mädchennamen Kathrin Langer. Gemeinsam mit Claudia Kröger entstand die Heidekrimi-Serie, die inzwischen zahlreiche Fans gefunden hat. In ihren Krimis setzt die Autorin auf interessante Settings, die die Fälle auf eindrucksvolle Weise untermalen. Sie konstruiert plausible Szenarien, die von starken Charakteren begleitet werden. Dabei beweist sie außerordentliches Geschick, denn alle Protagonisten sind vielschichtig gezeichnet. Sie wirken besonders authentisch durch ihre Ecken und Kanten und überzeugen mit ihren Stärken und Schwächen.

Kathrin Hanke schreibt mit angenehmer Leichtigkeit. Gleichzeitig gelingt es ihr in jedem einzelnen Roman, die Leser von der ersten Seite an zu fesseln. Die Spannung steigt stetig an, bis sie sich am Ende in einem packenden Finale entfaltet. Die Schriftstellerin lenkt immer wieder gern auf falsche Fährten, erlaubt ihren Lesern, eigene Überlegungen anzustellen und überrascht häufig mit unvorhersehbaren Wendungen. In der Heidekrimi-Serie setzt sie vor allem auf viel Lokalkolorit. Dadurch kommen vor allem Ortskundige voll auf ihre Kosten. Die Schauplätze werden detailliert beschrieben, Gleiches gilt für die Ermittlungsarbeit der Polizei. Außerdem bietet sie ihren Lesern interessante Einblicke in die Psyche der Schuldigen.

Mit ihren Kriminalromanen hat sich die Autorin eine große Fangemeinde aufgebaut. Sie engagiert sich im Syndikat, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur und ist auch Mitglied bei den Mörderischen Schwestern, der Vereinigung deutschsprachiger KrimiAutorinnen. Wie vielseitig Kathrin Hanke tatsächlich ist, zeigt auch ihr historischer Roman, den sie erfolgreich veröffentlichen konnte. Ihr Herz schlägt aber vor allem für den Kriminalroman, was sie mit ihren zahlreichen Romanen bereits eindrucksvoll bewiesen hat.

Katharina von Hagemann-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anmerkung: Die ersten sieben Bücher wurden in Zusammenarbeit mit Claudia Kröger geschrieben.

„Anzeige: Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  1. Blutheide (2013) » bestellen
  2. Heidegrab (2014) » bestellen
  3. Eisheide (2015) » bestellen
  4. Heideglut (2016) » bestellen
  5. Heidezorn (2017) » bestellen
  6. Mordheide (2018) » bestellen
  7. Heidefluch (2019) » bestellen
  8. Heideopfer (2021) » bestellen
  9. Totenheide (2022) » bestellen

Peter Lüders-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Als die Flut kam (2021) » bestellen

Weitere Bücher von Kathrin Hanke:

  • Wermutstropfen (2016, mit Claudia Kröger) » bestellen
  • Mörderische Lüneburger Heide (2016, mit Claudia Kröger) » bestellen
  • Die Giftmörderin Grete Beier (2017) » bestellen
  • Die Engelmacherin von St. Pauli (2018) » bestellen
  • Störtebekers Piratin (2019) » bestellen

Veröffentlicht unter Kathrin Langer:

  • L(i)eben ist….eine Mottoparty (2019) » bestellen
  • L(i)eben ist…eine Rhabarberschorle (2020) » bestellen