Über die Autorin Claudia Kröger:

Claudia Kröger stammt aus Norddeutschland, wo sie 1972 in der Hansestadt Hamburg das Licht der Welt erblickte. Ihre Kindheit verbrachte sie in Reinbek, Schleswig Holstein. Dort ging sie zur Schule und beendete diese mit dem Abitur. Sie entschied sich für eine Berufsausbildung und wurde Verlagskauffrau. So erhielt sie direkten Einblick in die Welt der Literatur. Dabei entdeckte sie das Schreiben für sich. Inzwischen ist sie seit vielen Jahren als Redakteurin tätig. In Lüneburg fand sie eine neue Heimat.

Die Bücher von Claudia Kröger:

Bücher von Claudia KrögerGemeinsam mit ihrer Autorenkollegin Kathrin Hanke startete sie die Heidekrimi-Serie um Kommissarin Katharina von Hagemann, die viele Anhänger gefunden hat. Mit diesem Projekt unternahm Claudia Kröger einen ersten Ausflug in die Welt des Kriminalromans und fand großen Gefallen daran. Sie hat große Freude daran, komplexe Fälle zu entwickeln, die von interessanten Protagonisten getragen werden. Die gemeinsame Reihe mit Kathrin Hanke ist zusätzlich mit viel Lokalkolorit angereichert. Spannende Fälle, die mitten aus dem Leben gegriffen sein könnten, begeistern zahlreiche Krimifans.

Die Autorin schreibt flüssig und detailliert, ohne dabei zu langatmig zu werden. Sie versteht es, Spannung aufzubauen und ihre Leser zu fesseln. In ihren Krimis legt sie winzige Spuren, die ihre Leser oft in die Irre führen. Sie legt einen wichtigen Schwerpunkt in jedem einzelnen ihrer Romane auf die Gestaltung der Protagonisten. Sie alle sind vielschichtig angelegt und punkten mit Stärken und Schwächen.

Erst ganz allmählich lernen die Leser die einzelnen Figuren kennen und entdecken im Laufe der Geschichten immer wieder neue Züge oder Schatten der Vergangenheit. Oft müssen sich die Charaktere ihrer Vergangenheit stellen und gegen die eigenen Dämonen ankämpfen, um beruflich voranzukommen. Claudia Kröger gestaltet ihre Kriminalfälle so, dass sie zu jeder Zeit an jedem Ort geschehen könnten. Ihre Ermittler haben die große Aufgabe, kleinste Puzzleteile zu einer komplexen Lösung zusammenzufügen, um die Täter dingfest zu machen. Im Laufe der Jahre entstanden einige Krimiserien, mit denen die Schriftstellerin viele Leser von sich überzeugen konnte.

Die Autorentätigkeit an der Seite einer Kollegin scheint nun der Vergangenheit anzugehören. Aufgrund zeitlicher Differenzen verschoben sich die Prioritäten. Claudia Kröger gründete ein Kreativbüro und wandte sich einem Kulturmagazin zu. Das Schreiben von Krimis rückt damit erst einmal ein wenig in den Hintergrund. Aber das bedeutet längst nicht, dass es keine Kriminalromane mehr von dieser Autorin geben wird.

Katharina von Hagemann-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anmerkung: Die Bücher wurden in Zusammenarbeit mit Kathrin Hanke geschrieben.

„Anzeige: Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  1. Blutheide (2013) » bestellen
  2. Heidegrab (2014) » bestellen
  3. Eisheide (2015) » bestellen
  4. Heideglut (2016) » bestellen
  5. Heidezorn (2017) » bestellen
  6. Mordheide (2018) » bestellen
  7. Heidefluch (2019) » bestellen
  8. Heideopfer (2021, von Kathrin Hanke) » bestellen

Weitere Bücher von Claudia Kröger:

  • Wermutstropfen (2016, mit Kathrin Hanke) » bestellen
  • Mörderische Lüneburger Heide (2016, mit Kathrin Hanke) » bestellen