Über den Autor Jason Starr:

Der amerikanische Krimiautor Jason Starr kam 1966 in Brooklyn zur Welt. Obwohl er als Kind wenig Interesse an der Literatur zeigte, änderte sich das während seiner Studienzeit: Er begann Kurzgeschichten und Theaterstücke zu schreiben. Die wurden in den 1990ern in sogenannten Off-Off Broadway Theatern gezeigt – sehr kleine Häuser mit meist weniger als 100 Plätzen. Seinen Lebensunterhalt bestritt der spätere Schriftsteller während dieser Zeit mit Jobs als Telefonverkäufer, Tellerwäscher oder Einparker. Sein erster Roman „Cold Caller“ (deutsch: Top Job) erschien 1997. Seither hat Jason Starr mehrere Romane, Graphic Novels, Comics und Kurzgeschichten geschrieben. Einige seiner Werke sind bereits verfilmt worden. Der Schriftsteller bewegt sich vorrangig im Krimi-Genre, im Comic-Bereich hat er allerdings auch einige Geschichten für DC und Marvel geschrieben (etwa für Wolverine).

Die Bücher von Jason Starr:

Bücher von Jason StarrDas herausragendste Merkmal der Krimis ist der häufig ziemlich schwarze Humor, der die Geschichten durchzieht. Doch vor allem überzeugen seine Romane durch ihre Spannung: Starr schreibt Suspense-Thriller im besten Wortsinn. Bisweilen bezeichnen ihn Kritiker als würdigen modernen Vertreter des in die Jahre gekommenen Noir-Genres – was wohl auch daran liegt, dass seine Protagonisten häufig Angestellte am unteren Ende der Lohnkette sind, die in Situationen geraten, die ihnen über den Kopf wachsen. Am Ende entscheiden sich die Figuren von Jason Starr immer für das Falsche – und das Desaster folgt.

Er schreibt hintergründige Geschichten, in denen die Gesellschaft – besonders, was das Leben in New York mit allen Oberflächlichkeiten angeht – sich so manchen Seitenhieb gefallen lassen muss. Sein Stil ist unterhaltsam und spannend, seine Geschichten bewegen sich häufig in einer stetigen Abwärtsspirale auf ein schlimmes Ende zu. Bis dahin werden die LeserInnen unweigerlich in die Geschichte gezogen – und zwar so, dass sich die Bücher von Jason Starr nur schwer aus der Hand legen lassen.

Max Fisher und Angela Petrakos-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

Anmerkung: Diese Romane schrieb Starr zusammen mit Ken Bruen.

  1. Flop (2006) » bestellen
  2. Crack (2007) » bestellen
  3. Attica (2008) » bestellen

Weitere auf deutsch erhältliche Romane von Jason Starr:

  1. Top Job (1997) » bestellen
  2. Die letzte Wette (1998) » bestellen
  3. Ein wirklich netter Typ (2000) » bestellen
  4. Hard Feelings (2002) » bestellen
  5. Dumm gelaufen (2002) » bestellen
  6. Twisted City (2004) » bestellen
  7. Brooklyn Brothers (2006) » bestellen
  8. Stalking (2007) » bestellen
  9. Panik (2009) » bestellen
  10. Phantasien (2015) » bestellen
  11. Seitensprung (2020) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.