Über die Autorin Hilde Artmeier:

Hilde Artmeier stammt aus Oberbayern, wo sie 1964 in Mühldorf am Inn geboren wurde. Schon als Kind verfasste sie Krimis für ihre Freunde und hatte großen Spaß daran, spannende Fälle zu entwickeln. Dennoch entschied sie sich dafür, nach dem Schulabschluss ein Studium anzutreten. Sie wählte das Fach Biologie. Vorher lockte sie aber die Ferne, und sie ging für ein halbes Jahr nach Schottland. Nachdem sie ihr Studium abgeschlossen hatte, arbeitete sie als Biologin und als Fremdsprachenkorrespondentin. Sie war in der Pharmabranche tätig. Später wurde sie selbstständige Übersetzerin und arbeitete außerdem als Lektorin. Mit ihrem Mann Wolfgang Burger teilt sie die große Leidenschaft für den Kriminalroman.

Die Bücher von Hilde Artmeier:

Bücher von Hilde ArtmeierDass sie den Kriminalroman als Genre bevorzugt, war wenig überraschend. Hilde Artmeier liebt es noch immer, komplexe Fälle zu gestalten und ihre Leser an der Ermittlungsarbeit teilhaben zu lassen. Gleichzeitig entwickelt sie interessante Figuren, die ihre Fälle lebendig werden lassen. Aber auch einige Thriller sind in Zusammenarbeit mit Wolfgang Burger im Laufe der Jahre entstanden.

Beide ergänzen sich hervorragend und unterstützen sich gegenseitig bei der Entwicklung ihrer Romanideen. Mit ihrer Anna di Santosa-Reihe ist es ihr gelungen, eine starke Frauenfigur zur Heldin zu machen. Gleichzeitig vermittelt sie ihren Lesern viel Italien-Flair und lässt sie teilhaben an der oft turbulenten italienischen Lebensart ihrer Hauptfigur. Ihre Fälle sind durchweg logisch aufgebaut und bieten ein breites Themenspektrum.

Hilde Artmeier schreibt unterhaltsam und abwechslungsreich. Sie beschreibt ihre Settings mit ausdrucksstarken Worten und bietet gerade so viele Details, wie es braucht, um Bilder zu den Lesern zu transportieren. Ihr Fokus ist hauptsächlich auf die Arbeit und das Leben ihrer Hauptprotagonistin gerichtet. Die Leser begleiten sie bei ihrer Arbeit und sammeln wichtige Erkenntnisse für die Lösung des jeweiligen Falls. Dabei kommt auch das italienische Temperament nicht zu kurz. Obwohl die Fälle in Regensburg angesiedelt sind, bringt die Hauptfigur jede Menge Italien in den Roman. Hilde Artmeier setzt auf Lokalkolorit und untermalt dieses mit einem Hauch italienischer Unbeschwertheit.

Ihr Hauptfokus liegt nach wie vor auf dem Schreiben von Kriminalromanen. Die Leser lieben die durchweg schlüssigen Fälle, die mit einer plausiblen Lösung beendet werden. Die Schriftstellerin präsentiert spannende Themen, die sie aus mehreren Perspektiven und auf mehreren Ebenen betrachtet. Sie schreibt lebendig und unterhaltsam. Hilde Artmeier Charaktere entwickeln sich stark weiter im Laufe der Geschichten. Da sie den Spannungsbogen nahezu konstant hochhält, fesselt sie ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite.

van Heese & Wanzl-Thriller (mit Wolfgang Burger):

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  1. Gleißender Tod (2019) » bestellen
  2. Schmutziges Gift (2021) » bestellen

Anna di Santosa-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Die Tote im Regen (2010) » bestellen
  2. Nacht an der Donau (2014) » bestellen
  3. Dunkle Donau (2016) » bestellen
  4. Donauherz (2018) » bestellen
  5. Stille Donau (2020) » bestellen

Lilian Graf-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Drachenfrau (2004) » bestellen
  2. Schlangentanz (2004) » bestellen
  3. Katzenhöhle (2005) » bestellen
  4. Feuerross (2006) » bestellen

Berensen & Luccarelli-Krimis von Matteo De Luca:

Anmerkung: Matteo De Luca ist das Pseudonym von Wolfgang Burger und Hilde Artmeier.

  1. Sturm über Elba (2022) » bestellen