Ulrike Schweikert, die bereits seit mehreren Jahren mit historischen Romanen große Erfolge feiert, bedient mit der Bücherserie „Die Erben der Nacht“ das Genre der Vampirromane. Die Autorin wurde 1966 in Schwäbisch Hall geboren und hat neben Journalismus auch Geologie studiert. In der Serie „Die Erben der Nacht“ beschreibt Ulrike Schweikert die Auseinandersetzungen innerhalb mehrerer Vampir-Clans .

Inhaltsangabe von Die Erben der Nacht:

Die Erben der Nacht von Ulrike SchweikertDie Erben der Nacht“ haben ihr wertvolles Wissen von italienischen Meistern und wurden in Rom ausgebildet. Vor der Kulisse wilder Küsten Irlands spielen sich fortan Dramen um Verrat, heimliche Liebe und Ehre ab. Die abenteuerlustigen Vampire Ivy, Alisa, Luciano oder Leo kommen bei der Erfüllung ihrer Missionen aber auch in ganz Europa herum, wobei Autorin Ulrike Schweikert in ihre Bücherserie reale, historische Persönlichkeiten involviert. Immer wieder sind den jugendlichen Erben Vampirjäger auf der Spur, oder sie müssen sich mit rätselhaften Krankheiten herumschlagen.

„Die Erben der Nacht“ werden in vielen Künsten ausgebildet – so auch in der des Gedankenlesens. Als sie beispielsweise in Wien zusammenkommen, wo sie unterrichtet werden sollen, versuchen die jungen Vampire alles, um den Lektionen zu entkommen. Sie beschäftigen sich lieber mit Tanzen und Fechten. Der Urvater aller Vampire, Dracula, erhält in der Romanserie von Ulrike Schweikert auch einen Part – er ist auf Brautschau und bringt eine Vampirin der jungen Erben in höchste Gefahr. Die wechselnden Schauplätze und Epochen der Romanserie bringen es mit sich, dass die jungen Vampire sich in immer neuen, gefährlichen Abenteuern wiederfinden. Die einzelnen Charaktere der jungen Erben in der Bücherserie von Ulrike Schweikert sind liebenswert und werden von der Autorin mit ihren Veränderungen bis ins Erwachsenendasein begleitet. Ebenso schildert sie die Beziehungen untereinander, wie zwischen Alisa und Franz Leopold – mit all den menschlichen Problemen, wie sie jeder kennt. Ulrike Schweikert lässt „Die Erben der Nacht“ durch das Europa des 19.Jahrhunderts reisen und sie mit den verschiedenen Strömungen aus Kunst, Politik und Kultur in Berührung kommen.

Die Erben der Nacht von Ulrike Schweikert in der richtigen Reihenfolge:

  1. Nosferas » bestellen
  2. Lycana » bestellen
  3. Pyras » bestellen
  4. Dracas » bestellen
  5. Vyrad » bestellen
  6. Oscuri » bestellen

Alle Bücher von Ulrike Schweikert im Überblick

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Ähnliche Beiträge

Romane von Alana Falk in der r... Über die Autorin Alana Falk: Die 1980 geborene und in Süddeutschland aufgewachsene Alana Falk hat Tiermedizin studiert und als Übersetzerin für Liebesromane gearbeitet, bevor sie ...
Romane von Karl Olsberg in der... Über den Autor Karl Olsberg: Der Schriftsteller Karl Olsberg hat sein Pseudonym von dem Städtchen Olsberg im Sauerland bezogen, in dem er aufgewachsen ist. Geboren ist er im Jahre...
Romane von Jan Corvin Schneyde... Über den Autor Jan Corvin Schneyder: Jan Corvin Schneyder wurde 1982 geboren und wuchs in Moers in Nordrhein-Westfalen auf. Er schreibt seit seiner Kindheit und hat sich als Jugen...
Romane von Andreas Eschbach in... Über den Autor Andreas Eschbach: Der 1959 geborene deutsche Schriftsteller Andreas Eschbach ist einer der bekanntesten europäischen Autoren im Science-Fiction-Genre. Eschbach schr...

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen