Über den Autor David Hair:

David Hair ist ein neuseeländischer Fantasy-Autor. Geboren wurde er 1965 in Hawke’s Bay, im Osten der Nordinsel von Neuseeland. Sein Studium konzentrierte sich auf Geschichte und Mythologie, zwei Themen, die er heute noch in seinen Büchern anwendet. Später zog er in die Hauptstadt Wellington, wo er im Finanzbereich arbeitete. Der Schriftsteller lebte eine Weile in Indien und in Großbritannien, für seine Recherchen reist er heute noch gerne und viel. David Hair ist verheiratet und hat zwei Kinder. Mit seiner Familie lebt er in im thailändischen Bangkok.

Die Brücke der Gezeiten von David Hair:

Die Brücke der Gezeiten von David HairDas Fantasy-Epos „Die Brücke der Gezeiten“ erzählt von zwei Reichen, die durch ein abenteuerliches Setting miteinander verbunden sind: Nur alle zwölf Jahre erscheint die Mondflutbrücke aus den Tiefen des Ozeans und ermöglicht einen Übergang zwischen Yuros und Antiopia. Drei sehr unterschiedliche Protagonisten müssen verhindern, dass ein Krieg die Reiche zerstört: Ein einfaches Mädchen, eine Spionin und ein gescheiterter Magier sind die einzige Hoffnung auf Frieden …

David Hair eröffnet in „Die Brücke der Gezeiten“ eine komplexe, riesige Welt. In mehreren, wechselnden Erzählsträngen, zahlreichen Perspektiven und mit viel Spannung führt der Autor den Leser durch seine exotischen, magischen Reiche. Dabei bedient sich David Hair, der das Reisen liebt, reichlich bei der Realität, sei es Religion oder Geographie – nur verlegt er eben diese durchaus bekannten Elemente in seine Fantasy-Welt. Das tut er äußerst gekonnt: Seine Charaktere sind vielschichtig, sein Stil prägnant und stellenweise überraschend.

Er nimmt sich Zeit für die Entwicklung seiner groß angelegten Story, bei der sich der rote Faden durch die zahlreichen Handlungsebenen dem Leser erst allmählich offenbart. David Hair bedient sich einer sehr lebendigen Schreibweise. Klischees – kein seltenes Thema in Fantasyromanen – sucht man in „Die Brücke der Gezeiten“ vergeblich. Statt dessen gibt es originelle Charaktere und eine gut ausbalancierte Handlung mit fabelhaften Protagonisten.

„Die Brücke der Gezeiten“ ist Fantasy für Fans von breit angelegten Zyklen wie „Das Lied von Eis und Feuer„, die jedoch gerne mehr Magie mögen und dafür auf höfische Intrigen verzichten können.

Die Brücke der Gezeiten von David Hair in der richtigen Reihenfolge:

  1. Ein Sturm zieht auf (2012) » bestellen
  2. Am Ende des Friedens (2012) » bestellen
  3. Die scharlachrote Armee (2013) » bestellen
  4. Die Waffen der Wahrheit (2013) » bestellen
  5. Der Zorn des Propheten (2014) » bestellen
  6. Der unheilige Krieg (2015) » bestellen
  7. Die verlorenen Legionen (2015) » bestellen
  8. Die Rückkehr der Flut (2015) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen