Update: Am 5. Oktober 2023 erscheint mit Die Farbe der Rache der 4. Band der Tintenwelt-Reihe.

Über die Autorin Cornelia Funke:

Kreativität und viel Phantasie haben Cornelia Funke schon als kleines Mädchen ausgezeichnet. Da verwundert es kaum, dass sie schon in jungen Jahren genau wusste, wohin sie einmal gehen möchte. Sie kam am 10. Dezember 1958 in Nordrhein-Westfalen zur Welt, lebt inzwischen aber in den USA. Nach dem Abitur zog es sie in den Norden. In Hamburg wurde sie dann Diplompädagogin und arbeitete eine Zeit lang als Erzieherin. Allerdings bildete sie sich zeitgleich weiter und studierte Buchillustration. Wenig später widmete sie sich mit Leib und Seele der Illustration von Kinderbüchern. Diese Aufgabe erfüllte sie, weckte aber gleichzeitig den Wunsch, selbst Geschichten für Kinder zu entwickeln. So kam es, dass sie damit begann, eigene Geschichten niederzuschreiben. Nebenbei hatte Cornelia Funke bereits der Kinderserie Siebenstein ihren Stempel aufgedrückt.

Die Bücher von Cornelia Funke:

Bücher von Cornelia FunkeWie erfolgreich sie einmal mit dem Schreiben von Kinder- und Jugendbüchern sein würde, ahnte sie damals noch nicht. Das Jahr 2002 sollte das Leben der Autorin grundlegend auf den Kopf stellen. Es brachte ihr den internationalen Durchbruch. Einem Zufall hatte sie es zu verdanken, dass sie einen Vertrag mit einem englischen Verleger an Land ziehen konnte. Mit „Herr der Diebe“ startete Cornelia Funke ihre internationale Karriere als Autorin. Grundsätzlich lassen sich ihre Bücher kaum einem einzigen Genre zuordnen. Sie schreibt Fantasy ebenso wie Phantastik und lässt immer wieder gern auch märchenhafte Elemente einfließen. Oft vermischt sie verschiedene Genres einfach und überrascht mit der Verbindung unterschiedlichster genretypischer Eigenschaften.

Ihre Bücher richten sich an Leser verschiedenster Altersgruppen. Sie schreibt Kinderbücher ebenso gern wie Bücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Inzwischen wurden ihre Bücher in vielen Sprachen übersetzt. Sie hat zahlreiche Fans über den gesamten Erdball verteilt. Die letzten Romane erschienen zeitgleich in Deutschland, in den USA, Großbritannien, Spanien, Mexiko, Frankreich, Norwegen und Russland. Cornelia Funke schreibt mit viel Liebe zum Detail. Sie beschreibt jede Situation ausführlich und rückt ihre Protagonisten ins rechte Licht. Jedes Buch birgt eine äußerst phantasievolle Geschichte, die die Leser dazu einlädt, eine neue Welt zu betreten und Seite an Seite mit den Hauptprotagonisten für ihre Ziele einzustehen.

Neben dem Schreiben findet sie auch Zeit, sich für andere zu engagieren. So unterstützt sie die Bärenherz-Stiftung, um sich speziell für Kinderhospize einzusetzen. Außerdem kämpft sie für die Erhaltung der weltweiten biologischen Vielfalt. Sie selbst lebt auf einer Avocado -Farm, wo sie die nötige Ruhe und Inspiration für ihre Bücher findet. Einige ihrer Werke erfreuen sich derartig großer Beliebtheit, dass sie bereits sehr erfolgreich verfilmt wurden. Für ihre Kinder- und Jugendbücher erhielt Cornelia Funke zahlreiche Auszeichnungen.

Anmerkung: Klick auf den Titel öffnet weitere Infos und Bestellmöglichkeiten.

Die Tintenwelt-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Tintenherz (2003)
  2. Tintenblut (2005)
  3. Tintentod (2007)
  4. Die Farbe der Rache (2023)

Tintenherz wurde mit Brendan Fraser, Eliza Bennett und Paul Bettany verfilmt und ist auf DVD und Blu-ray erhältlich.


Die Reckless-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Steinernes Fleisch (2010)
  2. Lebendige Schatten (2012)
  3. Das goldene Garn (2015)
  4. Auf silberner Fährte (2020)

Drachenreiter-Romane in der richtigen Reihenfolge:

  1. Drachenreiter (1997)
  2. Die Feder eines Greifs (2016)
  3. Der Fluch der Aurelia (2021)

Die Wilden Hühner in der richtigen Reihenfolge:

  1. Die Wilden Hühner (1993)
  2. Die Wilden Hühner auf Klassenfahrt (1996)
  3. Fuchsalarm (1998)
  4. Die Wilden Hühner und das Glück der Erde (2000)
  5. Die Wilden Hühner und die Liebe (2003)
  6. Die Wilden Hühner und das Leben (2003)

Die Wilden Hühner- Anhänge:


Die Gespensterjäger in der richtigen Reihenfolge:

  1. Gespensterjäger auf eisiger Spur (1993)
  2. Gespensterjäger im Feuerspuk (1994)
  3. Gespensterjäger in der Gruselburg (1995)
  4. Gespensterjäger in großer Gefahr (2001)

Käpten Knitterbart in der richtigen Reihenfolge:

  1. Käpten Knitterbart und seine Bande (1993)
  2. Käpten Knitterbart auf der Schatzinsel (1995)

Mick und Mo in der richtigen Reihenfolge:

  1. Mick und Mo im Wilden Westen (2000)
  2. Mick und Mo im Weltraum (2004)

Weitere Romane von Cornelia Funke:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel