Über den Autor Antonio Manzini:

Antonio Manzini ist ein kreatives Ausnahmetalent. Er stammt aus Italien, wo er am 7. August 1964 in Rom geboren wurde. Dass er in eine kreative Richtung gehen würde, war schon frühzeitig klar. Viel Phantasie und eine enorme Begeisterungsfähigkeit zeichneten ihn schon als Kind aus. Nachdem er die Schule gemeistert hatte, besuchte er die staatliche Theaterhochschule und lernte dort von Andrea Camilleri, dem großen Drehbuchautor und Regisseur. Er wurde Schauspieler und wirkte in zahlreichen Film- und Fernsehprojekten mit. Nebenbei begann er damit, eigene Drehbücher zu schreiben. Wenig später entstanden erste Kurzgeschichten.

Die Bücher von Antonio Manzini:

Bücher von Antonio ManziniAls die Idee zu seinem Ermittler Rocco Schiavone entstand, war klar, dass er sich an seinen ersten Roman wagen muss. Antonio Manzini ahnte zu dem Zeitpunkt noch nicht, dass aus seiner Idee eine erfolgreiche Krimiserie entstehen würde. Inzwischen fühlt er sich in diesem Genre überaus wohl und erfreut sich großer Beliebtheit unter den Krimifans.

Mit einer polarisierenden Hauptfigur und einer klugen Wortwahl punktet der Autor bei seinen Lesern. Die Rocco Schiavone-Reihe hat ihn in Italien direkt auf die Bestsellerliste katapultiert. Das liegt wahrscheinlich vor allem daran, dass sein Hauptprotagonist mehr als unkonventionell arbeitet. Sein Charakter ist mit allen Wassern gewaschen, hält sich selten an Regeln und ist der Frauenwelt geradezu verfallen. Er bringt alle Eigenschaften mit, die er als Polizist eigentlich haben sollte.

In seinen Krimis beweist Antonio Manzini, dass er ein gutes Gespür für interessante Themen hat. Er entdeckt sie im Alltag und recherchiert ausführlich, bevor er sie umsetzt. Seine Geschichten zeichnen sich durch einen hohen Spannungsbogen aus. Gleichzeitig gelingt es dem Autor, die Atmosphäre der Settings zu seinen Lesern zu transportieren. Er schreibt mit angenehmer Leichtigkeit und so detailliert, dass beim Lesen sehr genaue Bilder entstehen. Der Schriftsteller stellt seine Charaktere in all ihren Facetten dar und verzichtet darauf, mustergültige Idealpersonen zu schaffen. Alle bringen große und kleine Stärken und Schwächen mit. Sie sind nicht immer sympathisch, beweisen ihre Fähigkeiten aber im Laufe der Geschichten.

Die Rocco Schiavone-Reihe wurde bereits verfilmt und im italienischen Fernsehen ausgestrahlt. Der Lehrmeister von Antonio Manzini schätzt die Arbeit seines ehemaligen Schützlings sehr. Andrea Camilleri hat sich sehr positiv zu der unkonventionellen Ermittlerfigur geäußert. Auch auf internationaler Ebene konnte der Autor überzeugen. Inzwischen sind seine Bücher in verschiedenen Ländern und unterschiedlichen Sprachen erhältlich.

Rocco Schiavone-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

„Anzeige: Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  1. Der Gefrierpunkt des Blutes (2013) » bestellen
  2. Die Kälte des Todes (2014) » bestellen
  3. Alte Wunden (2015) » bestellen
  4. Ein kalter Tag im Mai (2015) » bestellen
  5. Die schwarze Stunde (2016) » bestellen
  6. Pulvis et umbra (2017, noch nicht übersetzt)
  7. Fate il vostro gioco (2018, noch nicht übersetzt)
  8. Rien ne va plus (2019, noch nicht übersetzt)
  9. Ah l’amore l’amore (2020, noch nicht übersetzt)
  10. Vecchie conoscenze (2021, noch nicht übersetzt)

Kurzgeschichten zu der Serie (noch nicht übersetzt):

  • L’accattone (2012)
  • Le ferie d’agosto (2013)
  • Buon Natale, Rocco (2013)
  • La ruzzica de li porci (2013)
  • Rocco va in vacanza (2014)
  • Castore e Polluce (2015)
  • L’anello mancante (2015)
  • …e palla al centro (2016)
  • Senza fermate intermedie (2017)
  • L’eremita (2017)
  • L’amore ai tempi del Covid-19 (2020)
  • Confini (2021)