Update: Am 21. Juni 2022 erscheint mit Der Mann in den Dünen das 9. Buch der Inselkommissarin-Reihe.

Über die Autorin Anna Johannsen:

Anna Johannsen stammt aus Norddeutschland. Die Eigenheiten Nordfrieslands sind der Autorin wohlbekannt, denn dort wuchs sie auf und lernte die Region mit ihrer ganz eigenen Kultur kennen und schätzen. Sie entdeckte die Welt der Literatur für sich. Insbesondere Kriminalromane hatten es ihr angetan. Dass sie einmal welche schreiben würde, ahnte sie damals noch nicht. Irgendwann begann sie damit, ihre Ideen zu Papier zu bringen und unternahm erste Schreibversuche.

Die Bücher von Anna Johannsen:

Bücher von Anna JohannsenAls sie ihren ersten Roman fertiggestellt hatte, brachte sie ihn im self-publishing heraus. Inzwischen ist Anna Johannsen dem Kriminalroman regelrecht verfallen. Sie schreibt Krimis mit Inselflair, die schnell die Bestsellerlisten erobert haben. Ihre Kriminalromane sind eher klassische Krimis, die sich vor allem auf die Ermittlungsarbeit konzentrieren. Da sie auf den friesischen Inseln angesiedelt sind, sprühen sie geradezu vor Lokalkolorit. Es ist deutlich spürbar, dass die Autorin einen sehr persönlichen Bezug zur gesamten Region hat. Sie bietet intensive Einblicke in das dortige Leben und zeichnet ein interessantes Bild der lokalen Besonderheiten. Ihre Protagonisten sind vielschichtig angelegt und sehr authentisch gestaltet. Sie kommen mit Stärken und Schwächen und wirken dadurch sehr realitätsnah.

Geschickt gewählte Settings begeistern die Leser ebenso wie der unterhaltsame Schreibstil von Anna Johannsen. Die Autorin bietet abwechslungsreiche Fälle, gern mit aktuellen Bezügen und spannenden Hintergründen. Sie schreibt angenehm flüssig und so detailliert, dass beim Lesen lebendige Bilder entstehen. Ihre Leser können sich dem Inselflair kaum entziehen. Im Laufe der Zeit entstanden verschiedene Krimiserien, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Die Autorin setzt auf spannende Themen, brisante Fälle und geschickt gelegte Fährten, die sich erst ganz allmählich zu einem fertigen Puzzle zusammenfügen. Dabei lässt sie ihren Lesern genug Raum, um eigene Schlussfolgerungen zu ziehen. Sie konstruiert schlüssige Fälle, die mit überraschenden Wendungen fesseln.

Der Erfolg von Anna Johannsen basiert auf ihrem sicheren Gespür für interessante Themen und starke Protagonisten. Krimis mit Lokalkolorit erfreuen sich großer Beliebtheit. Dass die Autorin die gewählten Settings hervorragend kennt, macht es ihr leicht, die vorherrschende Atmosphäre zu ihren Lesern zu transportieren. Auch wenn sie sich intensiv mit der polizeilichen Ermittlungsarbeit auseinandersetzt, vergisst sie nicht, die Vergangenheit ihrer Protagonisten gekonnt in Szene zu setzen. Erst ganz allmählich präsentiert sie den Lesern die Hintergründe der verschiedenen Charaktere. Dadurch wird deren Handeln plausibel erklärt. Dank des angenehm leichten Schreibstils und des Inselflairs eignen sich die Krimis besonders gut als Urlaubslektüre.

Die Inselkommissarin-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der Tote im Strandkorb (2017)
  2. Das Mädchen am Strand (2018)
  3. Die alte Dame am Meer (2018)
  4. Der Mann auf der Hallig (2019)
  5. Die Frau auf Nordstrand (2019)
  6. Der Tote auf Amrum (2020)
  7. Die Toten auf Helgoland (2021)
  8. Die Frau aus der Nordsee (2021)
  9. Der Mann in den Dünen (2022)

Enna Andersen-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Enna Andersen und das verschwundene Mädchen (2020)
  2. Enna Andersen und die Tote im Mai (2020)
  3. Enna Andersen und der trauernde Enkel (2021)
  4. Enna Andersen und der falsche Täter (2022)

Büttner & Lorenzen-(mit Elke Bergsma) in der richtigen Reihenfolge:

In diesen Ostfrieslandkrimis ermitteln die Ermittler David Büttner und Lena Lorenzen der beiden Schriftstellerinnen Anna Johannsen und Elke Bergsma.

  1. Juister Mohn (2019)