Über den Autor Andrew Holland:

Andrew Holland stammt aus der Nähe von Washington. 1970 wurde der Sohn einer Deutschen dort geboren und zweisprachig aufgezogen. Lange Jahre war er als Leiter eines Restaurants tätig. In den 1990ern lernte der Schriftsteller seine Frau kennen, eine Deutsche, für die er auswanderte.

Mit vierzehn Jahren absolvierte Andrew Holland einen Schreibkurs, in dem er seine ersten Detektivgeschichten zu Papier brachte. Auch danach schrieb er jedoch lange Zeit vor allem für sich selbst und beschränkte sich dabei auf Kurzgeschichten. Als Vorbild nennt der Autor Stephen King.

Andrew Holland treibt in seiner Freizeit gern Sport, er hat auch bereits einmal beim Iron Man teilgenommen. Er lebt mit seiner Frau und ihrem gemeinsamen Kind in Bruchköbel bei Frankfurt, wo er als selbständiger Messebauer tätig ist.

Die Howard Casper-Reihe von Andrew Holland:

Howard Casper-Reihe von Andrew HollandSpecial Agent Howard Caspar vom FBI und die Psychologin Kathlyn Turner ermitteln in dieser Thriller-Serie in verstörenden Fällen. Es geht um tödliche Entscheidungen und bizarre Morde – und immer wieder um Howard Casper selbst. Denn die Fälle haben etwas mit ihm zu tun, mit seiner Vergangenheit. Als Kind erlebte der Ermittler schreckliche Dinge, aber er war dabei nicht allein. Jetzt scheint jemand Rache nehmen zu wollen, und er versucht, Howard darin zu verstricken.

Andrew Holland gelang bereits mit dem Debut-Roman seiner Reihe, „Wie sehr willst du leben“, ein Überraschungserfolg im e-Book-Markt. Dabei ist das grundlegende Thema nicht neu. Der Protagonist wird von seiner grausamen Vergangenheit eingeholt, obwohl er versucht hat, durch einen Beruf in Recht und Gesetz alles hinter sich zu lassen: Das kennen wir aus einigen Krimis, doch gut geschrieben wird die Idee so schnell nicht langweilig.

Die Howard-Casper-Reihe macht dem Genre alle Ehre. Seine Romane kommen nur selten über 250 Seiten hinaus, erzeugen dabei aber eine nervenzerfetzende Spannung. Kurze Kapitel, teils aus der Sicht des Täters erzählt, ein bildhafter und emotionaler Stil kennzeichnen die Serie. Durch Themen wie sexuellen Missbrauch und teils harte Gewaltbeschreibungen sind die Romane allerdings auch mitunter schwer zu verdauen.

Howard Casper-Reihe von Andrew Holland in der richtigen Reihenfolge:

  1. Wie sehr willst du leben? (2016) » bestellen
  2. Wovon träumst du? (2016) » bestellen
  3. Lass uns spielen (2017) » bestellen
  4. Im Namen der Tochter (2017) » bestellen
  5. Sie kamen nie zurück (2017) » bestellen
  6. Highway des Todes (2018) » bestellen
  7. Tödliches Misstrauen (2018) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Ähnliche Beiträge

Romane von Gregg Hurwitz in de... Über den Autor Gregg Hurwitz: Gregg Hurwitz wuchs in der Bucht von San Francisco auf. Schon in jungen Jahren war er von Büchern fasziniert. Als seine Eltern ausgingen, versteckte ...
Romane von Robin Cook in der r... Robin Cook hat lange Jahre in der medizinischen Forschung und als HNO-Arzt gearbeitet. Inzwischen widmet er sich ganz dem Schreiben seiner Bestseller, von denen mehrere für das Fer...
Frank Clevenger Romane von Kei... Keith Ablow, geboren am 23. November 1961 in Marblehead, Massachusetts, ist ein US-amerikanischer Schriftsteller und Psychiater. Erste schriftstellerische Erfahrungen hat er währen...
Romane von Frank Schätzing in ... Über den Autor Frank Schätzing: Frank Schätzing kam 1957 in Köln zur Welt, wo er heute noch lebt. Er zählt zu den meistgelesenen deutschen Schriftstellern. Seine Ursprünge liegen ...

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen