Über die Autorin Amie Kaufman:

Wer schon als Kind zwischen zwei Kontinenten aufwächst, profitiert von einem reichen Erfahrungsschatz. Amie Kaufman wurde zwar in Melbourne, Australien geboren, wuchs aber in Irland auf. So lernte sie bereits in jungen Jahren einige kulturelle Unterschiede kennen. Sie entwickelte schon als Kind eine große Vorliebe für Bücher. Sie liebte es, in die Geschichten einzutauchen und ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen. Ein großer Vorteil war die Nähe ihres Wohnhauses zur örtlichen Bibliothek, in der sie Stammgast war. Nach der Schule studierte sie Jura, Geschichte und Literatur und schloss mit dem Bachelor ab. Es folgte noch ein Masterabschluss in Mediation. Die Wahl ihrer Studienfächer beweist auf eindrucksvolle Weise, wie vielseitig Amie Kaufman ist. Einige Jahre arbeitete sie nach dem Studienabschluss als Mediatorin.

Die Bücher von Amie Kaufman:

Bücher von Amie KaufmanErst später wandte sie sich dem Schreiben zu und ließ damit eine frühere Leidenschaft aufleben. Vor allem die Genres Fantasy und Science Fiction haben es ihr angetan. Sie schreibt für Menschen verschiedener Altersklassen, von Jugendlichen bis hin zu Erwachsenen. Einen besonderen Erfolg landete sie mit einem Gemeinschaftsprojekt, in dem Amie Kaufman zusammen mit Jay Kristoff eine fulminante Science-Fiction-Reihe startete. Es handelt sich um die Illuminae-Akten-Reihe, die zu einem der erfolgreichsten Projekte der Autorin geworden ist. Hier steht Künstliche Intelligenz im Mittelpunkt und zeigt sich von verschiedenen Seiten. Die Auswirkungen machen die Reihe zu einem spannenden Leseerlebnis.

Die Schriftstellerin setzt auf eine Kombination aus zukunftsweisender Technologie und aufregendem Abenteuer, die ihr absolut gelungen ist. Dabei sind die Bände der genannten Reihe alles andere als ein normales Leseerlebnis. Die Idee, diese in Form einer Akte zu gestalten, entfachen enorme Neugier bei den Lesern. Aber neben dieser Reihe hat Amie Kaufman noch einige weitere Romane und Bücherserien herausgebracht, die beweisen, wie facettenreich sie tatsächlich ist. Im Bereich Fantasy spricht sie auch gern jüngere Leser an. Sie nimmt sie mit auf eine Reise in die Welt ihrer eigenen Phantasien, wo Magie und Mystik zuhause sind.

Dass diese Schriftstellerin nur so übersprudelt vor lauter Ideen, wird schon beim Lesen der ersten Seiten ihrer Bücher deutlich. Die Autorin schreibt lebendig und mit einem angenehmen Tempo, sodass ihre Geschichten in all ihren Facetten bei den Lesern ankommen. Ihre Charaktere sind tiefgründig und authentisch. Amie Kaufman beschreibt ihre Welten detailliert und sehr genau, um sie ihren Lesern vollkommen zugänglich zu machen. In den vergangenen Jahren erhielt sie bereits mehrere Auszeichnungen für ihre Arbeit, sowohl für Einzel- als auch für Gemeinschaftsprojekte.

The Illuminae Files in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Bücher.de Hugendubel

Anmerkung: Diese Serie ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Jay Kristoff.

  1. Illuminae (2015) » bestellen
  2. Gemina (2016) » bestellen
  3. Obsidio (2018, noch nicht übersetzt) » bestellen
  • Memento (2020, Prequel, noch nicht übersetzt) » bestellen

Aurora Rising-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anmerkung: Diese Serie ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Jay Kristoff.

  1. Aurora erwacht (2019) » bestellen
  2. Aurora Burning (2019, noch nicht übersetzt) » bestellen

Beast Changers-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Im Bann der Eiswölfe (2018) » bestellen
  2. Im Reich der Feuerdrachen (2019) » bestellen
  3. Der Kampf der Tierwandler (2020) » bestellen

Undying-Romane in der richtigen Reihenfolge:

Anmerkung: Diese Serie ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Meagan Spooner.

  1. Das Vermächtnis (2018) » bestellen
  2. Undying (2019, noch nicht übersetzt) » bestellen

These Broken Stars-Bücher in der richtigen Reihenfolge:

  1. Lilac und Tarver (2013) » bestellen
  2. Jubilee und Flynn (2014) » bestellen
  3. Sofia und Gideon (2015) » bestellen