Über den Autor Béla Bolten:

Romane von Béla BoltenAls Béla Bolten in Warendorf geboren wurde, konnte er zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnen, dass das Schreiben einmal der zentrale Mittelpunkt in seinem Leben werden würde. Sehr schnell hat sich jedoch herauskristallisiert, dass genau das sein Interesse ist.

Die ersten Schritte nahm Béla Bolten bereits in der Schulzeit vor, als er für eine Schülerzeitschrift arbeitete. Es folgte ein Studium der Geschichte und der Philosophie, währenddessen er Sachtexte und ein historisches Sachbuch schrieb. Auch in seinem späteren Berufsleben in der Tourismusbranche kam er immer wieder mit Sachtexten in Berührung.

2003 dann der erste große Schritt, um vom Schreiben Leben zu können. Béla Bolten machte sich als Ghostwriter selbständig und bot einen Autobiografieservice an, der es Dutzenden Männern und Frauen ermöglichte, ihre persönliche Geschichte zu erzählen. Zu dieser Zeit begann Bolten auch, seine ersten Kriminalideen zu sammeln und zu sichten.

Die Serien von Béla Bolten:

Mit „Leahs Vermächtnis“ debütierte Béla Bolten dann als Krimiautor und legt den Grundstock für seine erste Serie. Im Mittelpunkt steht das Ermittlerduo Alexander Thal und Bettina Berg von der Kripo in Konstanz. In ihrem ersten Fall muss Alexander Thal nicht nur den Tod seiner Frau Leah verkraften, sondern auch einen Mörder finden, der junge Frauen in prekären Situationen fotografiert. Sehr schnell mauserte sich „Leahs Vermächtnis“ zu einem Erfolg, der dafür sorgte, dass die eBook-Reihe zu einer der erfolgreichsten auf dem deutschen Markt wurde.

Mit der „Alibi für…“ Reihe brachte Béla Bolten dann eine weitere Serie an den Start. In dieser hat sein Protagonist Leo Liebig eine tolle Geschäftsidee: Gegen ein üppiges Honorar vermittelt er untreuen Ehemännern ein Alibi. Aber schon der erste Auftrag gipfelt in einen Mord.

Inzwischen lebt Béla Bolten ausschließlich vom Schreiben, gibt aber zu, dass man sich einen wirklichen Schlendrian als Autor nicht leisten kann. Inspiration findet er vor allem in den Werken von Ian Rankin, aber auch die Romane von James Krüss, Anna Seghers oder Patricia Highsmith haben ihn außerordentlich geprägt. Und wenn zwischen der Arbeit doch etwas Zeit ist, verbringt Béla Bolten diese gerne mit einem guten Essen, mit Reisen und natürlich mit einem Buch.

Die Berg und Thal-Reihe von Béla Bolten in der richtigen Reihenfolge:

  1. Leahs Vermächtnis » bestellen
  2. Sünders Fall » bestellen
  3. Bankers Tod » bestellen
  4. Claras Schatten » bestellen
  5. Tote Mädchen weinen nicht » bestellen
  6. Aschenputtel tanzt nicht mehr » bestellen
  7. Wenn Barbies Schwestern Trauer tragen » bestellen
  8. Das Doktorspiel » bestellen
  9. Mordbrenner » bestellen
  10. Der Memorymann » bestellen
  11. Tränenkinder » bestellen
  12. Todeszelle » bestellen
  13. Zwillingslüge » bestellen
  14. Sühnezeit » bestellen

Cold Case-Team von Béla Bolten in der richtigen Reihenfolge:

  1. Aschehaut » bestellen

Alibi für …-Reihe von Béla Bolten in der richtigen Reihenfolge:

  1. Alibi für ein Todesspiel » bestellen
  2. Alibi für das böse Mädchen » bestellen
  3. Alibi für eine eiskalte Liebe » bestellen

Axel Daut-Reihe (Historische Krimis) von Béla Bolten

  1. Codewort Rothenburg » bestellen
  2. Der Aufbewarier » bestellen
  3. Luises Schweigen » bestellen

Weitere Romane von Béla Bolten

  • Das Jesuskomplott (Im Antlitz des Herrn) » bestellen
  • Trügerische Spur » bestellen
  • Spiegeltod » bestellen