Über den Autor Wulf Dorn:

Der Autor Wulf Dorn wurde am 20. April 1969 in Ichenhausen geboren. Dass seine Interessen weit auseinander gehen, zeigt bereits seine Berufswahl. Er absolvierte Ausbildungen zum Industriekaufmann und zum Fremdsprachenkorrespondenten. Später nahm er eine Tätigkeit in der Psychiatrie auf. Dort kümmerte er sich zwanzig Jahre um die Patienten. Irgendwann begann er mit dem Schreiben von Horror-Kurzgeschichten. Im Jahr 2009 war es dann endlich soweit. Sein erster Roman „Trigger“ kam heraus und wurde überraschenderweise zu einem großen Erfolg.
Inzwischen arbeitet Wulf Dorn ausschließlich als Schriftsteller. Sein Herz schlägt für den Thriller.

Die Bücher von Wulf Dorn:

Romane von Wulf Dorn in der richtigen ReihenfolgeEr liebt es, seine Leser mit Worten zu fesseln und ihnen eine spannende, aufregende Story zu bieten, die noch lange nach Beenden des Buches in den Gedanken haften bleibt. Ganz klar, dass auch seine Erfahrungen aus der Tätigkeit in der Psychiatrie wichtiger Bestandteil seiner Thriller sind. Wahrscheinlich wirken die Geschichten auch dadurch so realitätsnah und authentisch. Wulf Dorn schreibt für erwachsene und für jugendliche Leser. Dabei achtet er darauf, auch die jungen Menschen mit seinen düsteren Darstellungen nicht zu überfordern. Es gelingt ihm, diese spezielle Zielgruppe mit interessanten Themen rund um die Abgründe der menschlichen Psyche zu faszinieren.

In seinen Romanen spielen die Themen Schuld, die menschliche Psyche, das Böse generell und Verlust eine wichtige Rolle. Er zeigt die Abgründe des Menschen und betrachtet verschiedene Themen von einer völlig anderen Seite. Wulf Dorn versteht es, in seinen Romanen eine konstante Spannung zu halten, sodass der Leser von der ersten bis zur letzten Seite an das Buch gefesselt bleibt. Dass sein Debütroman „Trigger“ zu einem sensationellen Erfolg wurde, liegt sicher vor allem daran, dass der Autor die Erfahrungen aus seiner Tätigkeit in der Psychiatrie in die düstere Geschichte einfließen lassen konnte. Der spannende Thriller erregte internationale Aufmerksamkeit und wurde bereits in mehrere Sprachen übersetzt.

Wulf Dorn liebt es, seine Leser immer wieder in die Irre zu führen und hält in all seinen Romanen den Spannungsbogen konstant hoch. Seine weiteren Romane wurden ebenfalls in mehrere Sprachen übersetzt und erfreuen sich auch international großer Beliebtheit. Der Autor hat bereits mehrere Auszeichnungen für seine spannenden Thriller erhalten. So bekam er unter anderem auch den französischen „Prix Polar“ als bester internationaler Autor. Wulf Dorn hat mit kurzen Horrorgeschichten seine Laufbahn als Schriftsteller begonnen und mit seinem ersten Roman einen großartigen Erfolg gelandet. Sein Weg zeigt, wie schnell sich das eigene Leben verändern kann, wenn jemand an sich glaubt und seine Visionen Realität werden lässt.

Jan Forstner-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Bücher.de Hugendubel Booklooker

  1. Kalte Stille (2010) » bestellen
  2. Dunkler Wahn (2011) » bestellen

Mark Behrendt-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Trigger (2009) » bestellen
  2. Phobia (2013) » bestellen

Weitere Thriller von Wulf Dorn:

  1. Die Kinder (2017) » bestellen

Jugend-Thriller von Wulf Dorn:

  1. Mein böses Herz (2012) » bestellen
  2. Die Nacht gehört den Wölfen (2015) » bestellen
  3. 21 – Dunkle Begleiter (2019) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.