Über den Autor Wallace Stroby:

Wallace Stroby wurde 1960 in Monmouth County, New Jersey geboren. Er studierte Journalismus und Medienwissenschaften und schrieb während seines Studiums bereits für verschiedene Uni-Zeitschriften. Noch als Student wurde er von der örtlichen Tageszeitung eingestellt und arbeitete als Polizei-Reporter. Bis 2008 verfolgte Stroby seine Karriere als Journalist, er gewann mehrere Auszeichnungen für seine Arbeit.

Schon in den 1980ern begann er zudem in Magazinen zu veröffentlichen, darunter Reader’s Digest und Fangoria. Unter anderem interviewte er 1991 Stephen King, der dabei das erste Mal ausführlich Auskunft über seinen Schreibprozess gab. 2003 erschien der erste Roman von Wallace Stroby. Als großer Filmfan schreibt Stroby gerne über den Film Noir und moderiert gelegentlich Filmfestivals.

Die Crissa Stone-Reihe von Wallace Stroby:

Crissa Stone-Reihe von Wallace StrobyCrissa Stone ist eine ungewöhnliche Krimi-Heldin: Im Gegensatz zu den meisten Protagonisten solcher Romane steht sie auf der Seite des Verbrechens. Sie ist spezialisiert auf Raubzüge, bei denen Geldautomaten ausgehoben werden; doch auch anderen Gaunereien ist sie nicht abgeneigt. Hauptsache, es springt genug dabei raus – Crissa ist Mutter, und auch wenn ihre Tochter nicht bei ihr lebt, so hat sie immerhin den Anspruch, für sie zu sorgen. Crissa Stone hat bei aller Kaltblütigkeit, die sie bei ihren Raubzügen an den Tag legt, einen moralischen Anspruch. Das ist nicht leicht – und mitunter ist es auch gefährlich.

Die Reihe rund um die durchaus sympathische Ganovin ist in klassischer Hardboiled-Manier verfasst: Action, ausgeklügelte Gaunereien und eine glaubwürdige Protagonistin mit Herz, die sich in rauen Umständen bewähren muss, gehören zum Konzept. Diese Zutaten machen die Krimiserie von Wallace Stroby zu einem Lesevergnügen für Fans von gut konstruierten, in der Handlung schnell vorangetriebenen Romanen.

Hinzu kommen ausgefeilte, stimmige Dialoge mit Witz und spannende Plots. Dabei setzt Stroby auf geradlinige Handlungsbögen, die zwar intelligent aufgebaut sind, den erfahrenen Krimi-Leser aber kaum in die Irre führen. Das macht die Romane der Crissa Stone-Reihe zu einer unterhaltsamen, unangestrengten Lektüre, die trotzdem nicht auf clevere Handlungsstränge verzichtet.

Die Crissa Stone-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Kalter Schuss ins Herz (2011) » bestellen
  2. Geld ist nicht genug (2012) » bestellen
  3. Fast ein guter Plan (2013) » bestellen
  4. The Devil’s Share (2015, noch nicht übersetzt) » bestellen

Harry Rane-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. The Barbed-Wire Kiss (2003, nicht übersetzt) » bestellen
  2. The Heartbreak Lounge (2005, nicht übersetzt) » bestellen

Weitere Bücher von Wallace Stroby:

  • Gone Til November (2010, nicht übersetzt) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Ähnliche Beiträge

Bücher von Jack Ketchum in der... Über die Bücher von Jack Ketchum: Die Romane von Jack Ketchum sind bekannt dafür, zu den härtesten im Thriller- und Horrorgenre zu gehören. Die hier vorgestellten Romane von Ketch...
Romane von Karen Rose in der r... Über die Autorin Karen Rose: Die 1964 geborene US-amerikanische Autorin Karen Rose schuf mit ihren Romanfiguren rund um den Vartanian-Clan vielschichtige Charaktere, von denen ins...
Romane von Steven Konkoly in d... Über den Autor Steven Konkoly: Wenn in den USA von Thrillern die Rede ist, die im Politik- oder Militärgenre angesiedelt sind, fällt seit 2011 immer öfter ein Name: Steven Konkoly...
Romane von Richard Laymon in d... Der US-amerikanische Autor Richard Laymon wurde am 14. Januar 1947 geboren und verstarb am 14. Februar 2001 überraschend an einem Herzanfall. Kritiker haben die Romane von Laymon o...