Über die Autorin Ute Wehrle:

Freiburg ist die Heimat von Ute Wehrle. In der schönen Stadt im Schwarzwald wurde sie 1961 geboren. Es deutet einiges darauf hin, dass Bücher aller Art schon frühzeitig eine große Faszination auf die heutige Autorin ausübten. Wahrscheinlich entstand aus dieser Passion ihr späterer Berufswunsch. Nachdem sie die Schule erfolgreich beendet hatte, wählte sie eine Ausbildung zur Verlagskauffrau. Später ging sie dann an die Fachhochschule Heilbronn, um dort Touristik-Betriebswirtschaft zu studieren. Im Laufe der Zeit schrieb sie nebenbei zahlreiche Kurzgeschichten, die zum Teil veröffentlicht wurden. Inzwischen ist sie neben ihrer Arbeit als Autorin auch als freiberufliche Dozentin und Journalistin tätig.

Die Bücher von Ute Wehrle:

Bücher von Ute WehrleKriminalromane haben es Ute Wehrle angetan. Dabei hat sie sich auf Regionalkrimis spezialisiert. Sie hat ihre Geschichten vor heimischer Kulisse, in Freiburg, angesiedelt und bietet ihren Lesern unterhaltsame Kriminalromane mit viel Lokalkolorit. Die Autorin liebt es, spannende Fälle zu entwickeln und diese von interessanten Ermittlern aufklären zu lassen. Dabei gehen diese nur selten den streng vorgeschriebenen Weg.

Wer sich in Freiburg auskennt, wird im Laufe der Geschichten viele Orte und Routen wiedererkennen. Dadurch werden die Leser fast unbemerkt mitten in die Handlung hineingezogen. Sie begleiten die Ermittler auf ihrer Suche nach Spuren und erhalten selbst den Freiraum, um eigene Vermutungen anzustellen.

Ute Wehrle schreibt unterhaltsam und abwechslungsreich. Ihre Kriminalromane sind eher leichte Kost und eignen sich daher hervorragend für zwischendurch oder unterwegs. Ihre Figuren sind vielschichtig angelegt. Oft überraschen sie mit Aktionen, die so nicht zu erwarten waren. Sie müssen sich ständig neuen Herausforderungen stellen und sorgen durch ihre ganz eigene Art immer wieder für das eine oder andere Schmunzeln. Dank des lebendigen Schreibstils dieser Autorin entstehen beim Lesen sehr genaue Bilder. Sie schreibt detailliert und humorvoll. Jede Figur ist mit Stärken und Schwächen versehen. Dadurch wirkt jede einzelne sehr authentisch. Die eigentliche Handlung lebt vom Lokalkolorit.

Wer Ute Wehrle noch nicht kennt, sollte sich auf Regionalkrimis mit angenehmem Unterhaltungswert einstellen. Die Schriftstellerin hat im Laufe der Zeit zahlreiche Romane veröffentlicht. Zu ihrem umfangreichen Repertoire gehören neben Kriminalromanen auch Sachbücher und Kurzgeschichten. In verschiedenen Anthologien sind einige ihrer Kurzgeschichten veröffentlicht worden. Jeder einzelne ihrer Kriminalromane zeigt deutlich, wie sehr die Autorin mit ihrer Heimat verbunden ist. Sie lädt ihre Leser anhand der Geschichten ein, die Gegend in und um Freiburg genauer zu erkunden. Gleichzeitig freut sie sich über regen Austausch mit den Lesern und gilt als sehr offen und kommunikativ.

Katharina Müller und Jürgen Weber-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  1. Bächle, Gässle, Mord (2017) » bestellen
  2. Bächle, Gässle, Künstlerpech (2015) » bestellen
  3. Bächle, Gässle, Puppentod (2016) » bestellen
  4. Bächle, Gässle, Bombenstimmung (2018) » bestellen
  5. Bächle, Gässle, Todesstoss (2019) » bestellen
  6. Bächle, Gässle, Katzenjammer (2022) » bestellen

Thomas Braun-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Schwarzwald sehen und sterben (2017) » bestellen
  2. Endstation Schwarzwald (2019) » bestellen