Über den Autor Tony Hillerman:

Der US-amerikanische Autor Tony Hillerman kam 1925 auf einer Farm in Oklahoma zur Welt. Zwei Jahre kämpfte er als junger Mann im Zweiten Weltkrieg und bekam für seine Verdienste mehrere Auszeichnungen, darunter ein Purple Heart. Nach dem Krieg studierte er Journalismus und arbeitete viele Jahre lang als Journalist, bevor er in den späten 1960er Jahren noch ein Master-Studium absolvierte und später Journalismus an der Universität lehrte. Daneben begann Anthony Grove Hillerman, so der komplette Name, zu schreiben und veröffentlichte 1970 sein erstes Buch.  Am bekanntesten ist Tony Hillerman für seine Navajo-Reihe. Er begann sie, nachdem er mit seiner Familie nach New Mexico gezogen war und sich intensiv mit der Kultur der indigenen Völker beschäftigte. Gleichzeitig bezeichnete er den australischen Autor Arthur W. Upfield und dessen Romane über einen Polizisten mit halb-indigenem Hintergrund als großen Einfluss für seine Werke. Er galt als einer der führenden Schriftsteller New Mexicos und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, in viele Sprachen übersetzt und posthum geehrt, indem etwa Schulen nach ihm benannt wurden. Der Autor starb 2008.

Die Bücher von Tony Hillerman:

Bücher von Tony HillermanMehr als 30 Bücher gehören zum Gesamtwerk von Tony Hillerman, darunter allein 18 in der „Navajo-Reihe“. Doch auch eine Autobiografie sowie Sachbücher finden sich hier. Dennoch fanden seine Kriminalromane rund um das Navajo Nation Reservat die meiste Beachtung, was vor allem daran liegt, dass er die Kultur des Volkes mit enormer Präzision und dem gebührenden Respekt einfing. Eine Auszeichnung des Navajo Tribal Council zählte daher auch zu jenen, die dem Autor am meisten bedeuteten.

In den 18 Romanen der Navajo-Reihe von Tony Hillerman agieren Jim Chee und Joe Leaphorn als Protagonisten, zwei Polizisten der Navajo Tribal Police, die man als LeserIn sowohl einzeln als auch als Ermittler-Gespann in den Büchern vorfindet. Sie verdeutlichen den Konflikt zwischen Modernität und Tradition, auch indem einer der beiden sich deutlich mehr für die eigene Kultur interessiert und anstrebt, ein traditioneller Heiler zu werden. Die Geschichte und Eigenarten ihres Volkes spielen eine relevante Rolle in den Romanen, denn nur mit dem Wissen darum können viele der Fälle überhaupt erst gelöst werden. Die Werke sind häufig verzwickte Geschichten mit mehreren Handlungssträngen; getragen von einem spannenden, bildhaften Stil.

Krimis im Diné in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Bücher.de Hugendubel

  1. Wolf ohne Fährte (1970) » bestellen
  2. Schüsse aus der Steinzeit (1973) » bestellen
  3. Das Labyrinth der Geister (1978) » bestellen
  4. Tod der Maulwürfe (1980) » bestellen
  5. Der Wind des Bösen (1982) » bestellen
  6. Das Tabu der Totengeister (1984) » bestellen
  7. Die Nacht der Skinwalkers (1986) » bestellen
  8. Wer die Vergangenheit stiehlt (1988) » bestellen
  9. Die sprechende Maske (1989) » bestellen
  10. Der Koyote wartet (1990) » bestellen
  11. Geistertänzer (1993) » bestellen
  12. Tod am heiligen Berg (1996) » bestellen
  13. Die Spur des Adlers (1998) » bestellen
  14. Dachsjagd (1999) » bestellen
  15. Das goldene Kalb (2002) » bestellen
  16. Dunkle Kanäle (2003) » bestellen
  17. Der Skelett-Mann (2004) » bestellen
  18. The Shape Shifter (2006, nicht übersetzt) » bestellen

Weitere Bücher von Tony Hillerman:

  • Die Wanze (1971) » bestellen
  • Der Junge der die Libelle schuf (1972, Kinderbuch) » bestellen
  • Auf der Suche nach Moon (1995) » bestellen