Über den Autor Thomas Mullen:

Thomas Mullen ist ein US-amerikanischer Autor, dem gleich mit seinem Debüt-Roman ein sagenhafter Erfolg gelang. Er wurde 1974 in Providence, Rhode Island geboren und entschloss sich später, ein Studium am Oberlin College in Ohio zu absolvieren. Danach arbeitete er als Journalist und Redakteur. Irgendwann begann er schließlich damit, Bücher zu schreiben. Schon sein Debüt-Roman aus dem Jahr 2006 „The Last Town on Earth“, im Deutschen „Die Stadt am Ende der Welt“, bescherte Thomas Mullen großen Erfolg. Die Presse lobte ihn in den höchsten Tönen. Seine exzellenten historischen Recherchen machten diesen Roman zu einem authentischen Werk und brachten dem Autor mehrere Preise ein. Es folgten einige weitere Romane, die endlich dazu führten, dass der Schriftsteller hauptberuflich an weiteren Werken arbeiten konnte.

Die Darktown-Reihe von Thomas Mullen:

Darktown-Reihe von Thomas MullenSo entstand 2015 auch der Kriminalroman „Darktown“, der 1948 in Atlanta, Georgia spielt. Die Geschichte zeigt, wie sehr sich Thomas Mullen mit der amerikanischen Geschichte auseinandersetzt. Der Roman gibt ein Gesellschaftsporträt der damaligen Zeit ab und demonstriert kraftvoll und unverblümt die bittere Realität aus Rassismus und Korruption. Der Leser erfährt auf erschreckend deutliche Weise, wie groß die Kluft zwischen Schwarz und Weiß damals tatsächlich war und zum Teil auch noch heute zu sein scheint. Dem Autor gelingt es auf eindrucksvolle Weise, Entsetzen und Nachdenklichkeit bei seinen Lesern auszulösen.

Reale Ereignisse bilden die Grundlage für den Kriminalroman „Darktown“. Thomas Mullen erzählt die Geschichte der sogenannten Negro-Officers. Diese ersten schwarzen Polizisten sollten der farbigen Bevölkerung vorgaukeln, dass sich deren Position innerhalb der Gesellschaft verändert. Im realen Alltag wurden sie jedoch von ihren weißen Kollegen verhöhnt und gedemütigt, wann immer es möglich war. Sie durften bestenfalls Hilfsaufgaben übernehmen und in den Schwarzenvierteln patrouillieren. Ein ernsthaftes Interesse an ihrer Mitarbeit gab es nicht.

In „Darktown“ greift Thomas Mullen die Geschichte um einen Mordfall auf, der den weißen Polizisten völlig egal zu sein scheint. Es handelt sich um den Mord an einer schwarzen Frau. Obwohl es ihnen untersagt ist, beginnen zwei der Negro-Officers mit den Ermittlungen. Der Schriftsteller zeigt seinen Lesern mit eindringlichen Worten, wie gefährlich dies zur damaligen Zeit war. Immer wieder überrascht er mit neuen Wendungen. So erfahren die beiden Cops Unterstützung von einer Seite, die niemand erwartet hätte. Ein weißer Polizist hilft heimlich und begibt sich selbst dabei in größte Gefahr.

Thomas Mullen wird zu Recht für seine hervorragenden historischen Recherchen gelobt. Seine Kriminalromane zeigen in bedrückender Schärfe die damalige Realität, die auch heute an vielen Stellen immer wieder auflodert.

Darktown-Serie in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Darktown (2015) » bestellen
  2. Weißes Feuer (2017) » bestellen

Andere Bücher von Thomas Mullen:

  1. Die Stadt am Ende der Welt (2006) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.