Über den Autor Scott Thornley:

Die wenigsten Schriftsteller gehen den geraden Weg direkt ins Autorendasein. Oft wird die heimliche Leidenschaft vorerst zurückgestellt oder erst spät erkannt. So erging es auch Scott Thornley, der ganz andere Richtungen ausprobierte, bevor er seine eigentliche Berufung fand. Er stammt aus Kanada, wo er in Hamilton geboren wurde. Schon während der Schulzeit zeigte er sich vielseitig interessiert. Mit dem Abschluss in der Tasche gründete er eine eigene Firma. Dabei handelte es sich um eine Beratungsfirma, die sich gezielt mit dem Bildungs- und dem Gesundheitssektor beschäftigt. Er konnte bei dieser Tätigkeit seine Kreativität und sein Fachwissen gleichermaßen nutzen und fand großen Gefallen an dieser Arbeit. Aber er kam nach einiger Zeit zu der Erkenntnis, dass er noch andere Wege beschreiten möchte. Mit großem Interesse wandte sich Scott Thornley schließlich der Fotografie und dem Grafik-Design zu. So wurde er schon wenig später zu einem Profi auf seinem Gebiet. Er arbeitete als Zeichner und Fotograf.

Die Bücher von Scott Thornley:

Bücher von Scott ThornleyBesonders gern illustrierte er Bücher. Ganz nebenbei begann er schließlich, selbst zu schreiben. Vor allem das Genre des Kriminalromans faszinierte ihn. Nach und nach entstand die Idee zu einer Krimiserie um einen besonderen Ermittler. Mit seinem Debütroman konnte Scott Thornley überzeugen. Er landete mit seiner MacNeice-Reihe einen Volltreffer und begeistert inzwischen Leser in mehreren Ländern.

Der Schriftsteller versteht es, ausdrucksstarke Charaktere zu entwickeln. DSI MacNeice ist das beste Beispiel dafür. Der ungewöhnliche, aber sehr kluge Ermittler ist sehr sympathisch gestaltet und zeigt immer wieder neue Facetten von sich. Um ihn herum arbeitet ein Team, das ebenfalls Ecken und Kanten hat. Erst im Laufe der Romane kristallisieren sich neue Seiten der Charaktere heraus. Dadurch lernen die Leser ihre Helden immer besser kennen und ihre Eigenheiten zu schätzen. Scott Thornley gelingt es bravourös, Netze aus feinsten Fäden zu spinnen, die die Leser regelrecht gefangen nehmen. Er leitet sie bewusst in die Irre und hält den Spannungsbogen bis zum Schluss konstant hoch. Dies wissen seine Fans sehr zu schätzen. Er schreibt angenehm flüssig und konstruiert rasante Handlungsabläufe.

Obwohl seine MacNeice-Reihe auch international gut verkauft wird, lebt er nicht ausschließlich von seiner Arbeit als Autor. Er ist weiterhin auch als Fotograf, als Zeichner und Illustrator tätig. Erst spät hat Scott Thornley zu seiner eigentlichen Leidenschaft gefunden und genießt diese nun ganz bewusst, ohne sich selbst unter Druck zu setzen. Dies wird auch beim Lesen spürbar, denn er legt großen Wert auf die kleinen Details. Dadurch wirken seine Kriminalromane rundum ausgefeilt.

DSI MacNeice-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Bücher.de Hugendubel

  1. Erasing Memory (2011, noch nicht übersetzt) » bestellen
  2. Der gute Cop (2012) » bestellen
  3. Raw Bone (2015, noch nicht übersetzt) » bestellen
  4. Vantage Point (2018, noch nicht übersetzt) » bestellen