Über die Autorin Romy Hausmann:

Ihre Wurzeln liegen in der DDR, was sie auch gern in ihre Romane auf die eine oder andere Weise einfließen lässt. Dort kam Romy Hausmann 1981 zur Welt. Sie absolvierte die Schule und interessierte sich für Medien und Kommunikation. So wurde sie Fernsehjournalistin und konnte auch ihre Leidenschaft für das Schreiben beruflich nutzen. Außerdem arbeitet sie als Medienberaterin und bezeichnet sich selbst als Lebenskünstlerin. Sie liebt die Natur und die Abgeschiedenheit. In ihrem Waldhaus reifte schließlich die Idee, einen eigenen Roman in die Verkaufsregale zu bringen. Dort findet sie Ruhe und Inspiration und kann sich voll auf das Schreiben konzentrieren.

Die Bücher von Romy Hausmann:

Bücher von Romy HausmannRomy Hausmann hatte gleich mit ihrem ersten Thriller einen fulminanten Erfolg. Mit „Liebes Kind“ hat ein Buch auf den Markt gebracht, das die Aufmerksamkeit zahlreicher Leser und Kritiker erregt hat. Der Thriller landete prompt an der Spitze der Spiegel-Bestsellerliste. Mit ihrer Art, Spannung zu erzeugen, hat sie es geschafft unzählige Leser zu fesseln.

Es ist der Autorin gelungen, einen hochspannenden Plot zu entwickeln, der von seinen authentischen Charakteren lebt. Sie schreibt lebendig und fügt die Puzzleteile völlig unvorhersehbar zusammen. Ihre Geschichten erzählt sie gern aus unterschiedlichen Perspektiven. Das sorgt dafür, dass es den Lesern kaum gelingt, vorab die Zusammenhänge zu erahnen.

Die Autorin setzt darauf, ihre Leser mit genretypischen Elementen in die Irre zu führen. Selbst hartgesottene Vielleser kommen hier auf ihre Kosten, denn nur selten sind die Gedanken von Romy Hausmann zu erahnen. Ihre Romane zeigen, wie viel Potenzial in dieser Autorin schlummert. Ganz sicher ist noch viel von ihr zu erwarten. Ihre Bücher werden bislang in 15 Ländern mit Erfolg verkauft. Daraus wird deutlich, dass mit der Schriftstellerin eine neue Größe im Bereich der Spannungsliteratur angekommen ist. Sie wurde mit dem Crime Cologne Award 2019 belohnt. Außerdem wurde die Filmindustrie auf die Thematik ihres Debütromans aufmerksam und sicherte sich bereits die Filmrechte darüber.

Das Erfolgsrezept von Romy Hausmann ist schnell erklärt. Sie genießt die Ruhe in der Natur und sammelt in der Abgeschiedenheit ihre Ideen. In der Dunkelheit erkennt sie dann die bedrohlichen Züge, die der Wald auch zeigen kann. Dann taucht die Autorin ein in ihre Ideen und lässt sich von ihren Empfindungen leiten. Was daraus entsteht, hat bislang eine große Leserzahl begeistert. Die Autorin ist immer wieder überrascht, wie viel Feedback sie für ihre Romane bekommt.

Anmerkung: Die Romane sind nicht Teil einer Serie und können nach belieben gelesen werden.

Die Romane in der richtigen Reihenfolge nach VÖ:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Lisa heißt jetzt Lola und lebt in der Stadt (2014) » bestellen
  2. Liebes Kind (2019) » bestellen
  3. Marta schläft (2020) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.