Update: Am 30. September 2019. erscheint mit „Sterbekammer“ der 3. Band der Elbmarsch-Krimis.

Über die Autorin Romy Fölck:

Schon immer träumte Romy Fölck davon, Autorin zu werden. Doch nach der Schule, studierte sie zuerst Jura und arbeitete für viele Jahre in der Wirtschaft. Dabei vergaß sie das Schreiben jedoch nie, sodass sie sich mit Mitte 30 entschied, ihren Traum wahrwerden zu lassen. Sie kündigte ihren Job und zog in den Norden Deutschlands. Seitdem lebt die Autorin in der Elbmarsch bei Hamburg und arbeitet als freie Schriftstellerin. Insbesondere weil ihr Vater im Norden aufgewachsen ist, verbindet die Schriftstellerin eine besondere Beziehung zu dem Ort, der auch die Szenerie zu ihren Krimis darstellt.

Kriminalromane im düsteren Norden von Romy Fölck:

Romane von Romy FölckRomy Fölck schreibt Kriminalromane mit dem Lokalkolorit des hohen Nordens. Ihre Elbmarsch-Serie spielt in der düsteren Atmosphäre Norddeutschlands. Dort wo die Sommer so idyllisch sind, der Herbst und Winter sich jedoch durch Kälte, Stürme, Regen und viel Nebel auszeichnet. Diese Stimmung bietet das perfekte Setting für ihre Geschichten. Zentrales Element ihrer Krimireihe ist das Kommissaren-Duo Frida Paulsen und Bjarne Haverkorn. Frida ist jung, hat einige Jahre als Streifenpolizistin gearbeitet und studiert nun an der Hamburger Polizeiakademie. Ihr Partner Bjarne ist ein älterer Mann voller Empathie, der kurz vor dem Ruhestand steht. Nicht nur der Altersunterschied von 30 Jahren birgt eine Fülle von Spannungen zwischen den beiden Protagonisten. Frida birgt außerdem ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit, welches eng mit ihrem ersten Fall zusammenhängt. Zusammen müssen die Ermittler, deren gegenseitiges Vertrauen nur langsam steigt, Altfälle entschlüsseln, die seit Jahren nicht geklärt wurden.

Romy Fölck zeichnet ihre Figuren durchdacht und authentisch mit interessantem Privatleben. Durch verschiedene Zeitebenen erhält der Leser einen spannenden Einblick in die Vergangenheit und weiß oft mehr als die Polizisten. Schritt für Schritt entblättert die Autorin ihre Kriminalfälle und bietet nicht wenige ungeahnte Wendungen voller Überraschungen. Ihre Romane drehen sich um die Themen Familie und Freundschaft, behandeln aber auch persönliche Existenzen und kratzen am politischen Diskurs. Mit ihren detaillierten Landschaftsbeschreibungen der Elbmarsch, präsentiert die Schriftstellerin eine starke visuelle Basis für ihre Geschichten, die den Leser stets mit einem furios spannenden Finale erwarten.

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Bücher.de Hugendubel Booklooker

Die Elbmarsch-Krimis in der richtigen Reihenfolge:

  1. Totenweg (2018) » bestellen
  2. Bluthaus (2018) » bestellen
  3. Sterbekammer (2019) » bestellen

Weitere Bücher von Romy Fölck:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.