Über den Autor Robert Low:

Schottland ist die Heimat von Robert Low. Dort kam er 1948 zur Welt und dort fühlt er sich noch immer zuhause. Über seine Kindheit und seinen Ausbildungsweg erzählt der Autor nicht viel. Recht frühzeitig wandte er sich jedoch dem Journalismus zu und wurde bereits im zarten Alter von 19 Jahren Kriegsberichterstatter. In den darauf folgenden Jahren war er in Vietnam und zahlreichen anderen Krisengebieten unterwegs. Wahrscheinlich hat sich in dieser Zeit seine enorme Abenteuerlust ausgeprägt. Robert Low interessiert sich außerdem für Geschichte. Dabei hat er ein ganz spezielles Themengebiet für sich entdeckt. Er ist fasziniert von den ganz großen Schlachten und lässt diese Leidenschaft gern in seine Romane einfließen. Auch in seiner Freizeit lebt er diese aus, indem er verschiedene Schlachten der Wikinger mit Gleichgesinnten nachstellt.

Die Bücher von Robert Low:

Bücher von Robert LowSeine schriftstellerische Tätigkeit lässt es zu, dass er dieses große Interesse auch für berufliche Zwecke nutzen kann. Der Autor hat sich auf das Schreiben historischer Romane konzentriert mit großem Schwerpunkt auf Leben und Schlachten der Wikinger. Seine Leidenschaft für diese Thematik transportiert er mit seinen Geschichten an seine Leser weiter, die geradezu davon angesteckt werden. Wer sich darauf einlässt, die Serien von Robert Low zu lesen, findet sich im Handumdrehen mitten im Wikingeralltag wieder. Er erlebt die Schlachten hautnah und lernt Lebensumstände, Aberglauben und Rollenverteilung kennen. Dass der Autor akribisch recherchiert und die Wikinger genauestens untersucht hat, wird mit jedem einzelnen seiner Bücher deutlich.

Beim Schreiben stützt er sich auf historische Fakten und hinterlegt seine spannenden Geschichten damit. Es kann durchaus vorkommen, dass Leser von der Macht seiner Beschreibungen etwas überfordert sind. Aber oft kann der Autor seine Leidenschaft für die Nordmänner beim Schreiben kaum zügeln. Wer ebenfalls für die Thematik brennt, kommt hier voll auf seine Kosten. Robert Low beschönigt nichts. Er geizt nicht mit Schilderungen zu den damals gängigen Brutalitäten. Obwohl die Reisen der Wikinger bereits von vielen Autoren behandelt wurden, hebt sich dieser Schriftsteller dennoch ab. Er hat Routen gewählt, die ein wenig abseits der allseits bekannten Wege entlang führen.

Seine Charaktere sind authentisch gezeichnet. Sie leben von ihren Eigenheiten und entwickeln sich von Roman zu Roman weiter. Diese Entwicklung zu verfolgen, lässt die Bücher dieses Autors noch interessanter werden. Der Leser hofft und leidet mit den Protagonisten. Dass der Heimatort von Robert Low ausgerechnet der Ort ist, an dem die Wikinger endgültig geschlagen wurden, untermauert einmal mehr sein Faible für diese rauen Nordmänner.

Die Eingeschworenen in der richtigen Reihenfolge

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Raubzug (2007) » bestellen
  2. Runenschwert (2008) » bestellen
  3. Drachenboot (2009) » bestellen
  4. Rache (2010) » bestellen
  5. Blutaxt (2012) » bestellen

Die Königskriege in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der Löwe erwacht (2011) » bestellen
  2. Krone und Blut (2012) » bestellen
  3. Die letzte Schlacht (2013) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.