Über den Autor Robert Jordan:

Hinter dem Namen James Oliver Rigney Jr. verbirgt sich niemand anderer als der große Fantasy-Autor Robert Jordan. Zeit seines Lebens schrieb und veröffentlichte er unter verschiedenen Pseudonymen, die jedoch stets an seine eigenen Initialen angelehnt waren. Der US-amerikanische Schriftsteller wurde am 17. Oktober 1948 in Charleston, South Carolina, geboren. Er entschied sich nach dem Schulabschluss, zum Militär zu gehen und war drei Jahre lang im Vietnamkrieg im Einsatz. Für seine militärischen Leistungen wurde der spätere Autor mehrfach ausgezeichnet. Das Militär eröffnete ihm die Möglichkeit, ein Physikstudium zu absolvieren. Dieses beendete er erfolgreich und wurde nach Abschluss als Nuklearphysiker tätig. Robert Jordan ist einer der wenigen Menschen, die ihr ganzes Leben lang in ihrem Geburtsort sesshaft bleiben. Der außergewöhnliche Mensch verstarb viel zu früh nach Krankheit am 16. September 2007.

Über „Das Rad der Zeit“ von Robert Jordan:

Das Rad der Zeit von Robert JordanDer große Schriftsteller hat seine große Leidenschaft gelebt. Er gilt als einer der beeindruckendsten Fantasy-Autoren weltweit. Mit seiner Fantasy-Reihe „Das Rad der Zeit“ feierte er große internationale Erfolge. Diese Reihe umfasst vierzehn Bände und spiegelt das Lebenswerk des Autors wieder. Leider ist es ihm nicht mehr gelungen, das Projekt selbst bis zum Ende fortzuführen. Seinen Angaben zufolge sollte der letzte Band etwa 1.500 Seiten umfassen. Mit Brandon Sanderson fand die Familie Jordans einen Autor, der das Lebenswerk des Verstorbenen zu Ende bringen sollte.

Die umfangreichen Aufzeichnungen und die übermittelten Details zum Ausgang der Serie bildeten schließlich die Basis für die letzten Bände. Da Robert Jordan seiner Familie sehr detaillierte Angaben gemacht hatte, war es kein Problem, die Serie in seinem Sinne zu beenden. Brandon Sanderson arbeitete dabei sehr eng mit Jordans Witwe zusammen. Beide entschieden sich, den geplanten zwölften Roman in drei Bände zu teilen, da dieser sonst zu umfangreich geworden wäre. So wurden aus zwölf Teilen der Serie letztendlich vierzehn.

Wer „Das Rad der Zeit“ liest, wird entweder total begeistert sein oder an dem Schreibstil des Autors verzweifeln. Robert Jordan hat ein Fantasy-Epos erdacht, das komplexer nicht hätte sein können. Als eines seiner besonderen Merkmale gilt seine enorme Detailverliebtheit. So beschreibt er in seiner Reihe oft seitenlang Kleidung und Orte, dass die Leser entweder komplett in seine Welt eintauchen oder genervt sind.

Der Fantasy-Autor hat das Genre quasi neu definiert. Er ließ eine absolut komplexe Fantasy-Welt entstehen, in der er seine Leser zu einem Teil davon werden lässt. Dank seiner detaillierten Beschreibungen entstehen die Bilder, die der Autor selbst erdacht hat. Er gilt als Meister seines Faches, obwohl seine Genialität die Kritiker spaltet. Nur selten gelingt es einem Autor, ein derartiges Lebenswerk zu hinterlassen, wie es Robert Jordan mit seinem Rad der Zeit getan hat.

Das Rad der Zeit in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Die Suche nach dem Auge der Welt » bestellen
  2. Die Jagd beginnt » bestellen
  3. Die Rückkehr des Drachen » bestellen
  4. Der Schatten erhebt sich » bestellen
  5. Die Feuer des Himmels » bestellen
  6. Herr des Chaos » bestellen
  7. Die Krone der Schwerter » bestellen
  8. Der Weg der Klingen » bestellen
  9. In den Klauen des Winters » bestellen
  10. Zwielichtige Pfade » bestellen
  11. Die Traumklinge » bestellen
  12. Sturm der Finsternis » bestellen
  13. Mitternachtstürme » bestellen
  14. Das Vermächtnis des Lichts » bestellen

* Bei dem Roman „Der Ruf des Frühlings“ handelt es sich um ein Prequel, dass auch außerhalb der Reihenfolge gelesen werden kann.

Anhang zu Das Rad der Zeit:

Robert Jordans Rad der Zeit. Das illustrierte Handbuch » bestellen

Alte Reihenfolge von Robert Jordans „Das Rad der Zeit“:

Früher wurden die Bücher der Serie von Robert Jordan in zwei bis drei Teile gesplittet aufgelegt und kamen somit auf 37 Bände. Der Vollständigkeit halber haben wir die alte Reihenfolge von Das Rad der zeit hier nochmal aufgelistet.

  1. Drohende Schatten
  2. Das Auge der Welt
  3. Die große Jagd
  4. Das Horn von Valere
  5. Der Wiedergeborene Drache
  6. Die Straße des Speers
  7. Schattensaat
  8. Die Heimkehr
  9. Der Sturm bricht los
  10. Zwielicht
  11. Scheinangriff
  12. Der Drache schlägt zurück
  13. Die Fühler des Chaos
  14. Stadt des Verderbens
  15. Die Amyrlin
  16. Die Hexenschlacht
  17. Die zerbrochene Krone
  18. Wolken über Ebou Dar
  19. Der Dolchstoß
  20. Die Schale der Winde
  21. Der Pfad der Dolche
  22. Neue Bündnisse
  23. Kriegswirren
  24. Das Herz des Winters
  25. Die Herrschaft der Seanchaner
  26. Flucht der Sklaven
  27. Pfade ins Zwielicht
  28. Die Weiße Burg
  29. Der neue Frühling. *
  30. Die Klinge der Träume
  31. Der Untergang der Shaido
  32. Der aufziehende Sturm
  33. Die Macht des Lichts
  34. Der Traum des Wolfs
  35. Die Türme der Mitternacht
  36. Die Schlacht der Schatten
  37. Das Gedächtnis des Lichts

* Bei dem Roman „Der neue Frühling“ (in der neuen Ausgabe „Der Ruf des Frühlings“) handelt es sich um ein Prequel, dass auch außerhalb der Reihenfolge gelesen werden kann.

Weitere Bücher von Robert Jordan:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.