Über den Autor Robert Bryndza:

Eigentlich wusste Robert Bryndza schon als kleiner Junge genau, was er werden wollte. Aber manchmal ist der Weg zum großen Ziel nicht ganz geradlinig, wie sich in seinem Fall zeigt. Er wurde in England geboren, verrät ein genaues Geburtsdatum aber nicht. Schon während der Schulzeit war er von Büchern geradezu besessen. Er liebte es, selbst Geschichten auszudenken und wollte unbedingt Schriftsteller werden. Allerdings war er auch ein Realist und war sich dessen bewusst, dass er damit höchstwahrscheinlich nicht genug Geld für seinen Lebensunterhalt verdienen würde. Dieser Grund veranlasste ihn dazu, in eine andere Richtung zu gehen. Er absolvierte eine Ausbildung an der Schauspielschule und wurde zunächst Schauspieler.

Die Bücher von Robert Bryndza:

Bücher von Robert BryndzaErst später entdeckte er seine wahre Leidenschaft neu. Er begann, seinen Traum aus Kindertagen in die Tat umzusetzen. Robert Bryndza startete mit dem Schreiben und entwickelte erste Ideen für einen Debütroman. Während dieser „Findungsphase“ kristallisierte sich ganz klar eine Vorliebe für den Kriminalroman heraus. Dieses Genre bietet dem Autor einen enormen Spielraum, in dem er all seine Kreativität ausleben kann. Dass die Entscheidung dafür richtig war, beweist der große Erfolg seines Auftaktromans zur Erika Foster-Reihe. Innerhalb kürzester Zeit gelang es dem Autor, die Bestsellerlisten zu stürmen. Seine langjährigen Aufenthalte in den USA und in Kanada waren dabei sicherlich eine große Unterstützung.

Nach dem unerwarteten Erfolg beschloss Robert Bryndza, seine Leidenschaft zum Hauptberuf zu machen. Seitdem arbeitet er ausschließlich als Schriftsteller und verdient seinen kompletten Lebensunterhalt damit. Dass dies gut möglich ist, hat er sich inzwischen selbst bewiesen. Seine Leser lieben die spannenden Geschichten, seinen flüssigen und äußerst lebendigen Schreibstil und die facettenreichen Charaktere seiner Romane. Kein Wunder also, dass sich die Bücher gut verkaufen. Seine Kriminalromane zeichnen sich durch einen konstant hohen Spannungsbogen aus. Es gelingt dem Autor immer wieder, seinen Lesern überraschende Wendungen und ebenso unerwartete Enden zu bieten. Dabei zeichnet sich meist die volle Komplexität der Fälle erst zum Ende hin ab.

Robert Bryndza zeigt, wie wichtig es ist, die eigenen Träume niemals zu vergessen und stets daran zu glauben. Er beweist, dass es mit dem nötigen Mut gelingen kann, Träume real werden zu lassen. Inzwischen lebt er mit seinem Lebenspartner in der Slowakei. Seine Bücher wurden bereits über 2,5 Millionen Mal verkauft. Sie sind in 27 Sprachen erhältlich und werden auf der ganzen Welt gern gelesen. Wie vielseitig der Autor ist, zeigt die Tatsache, dass er auch eine Bücherserie herausgebracht hat, die von seinem favorisierten Genre abweicht. Dabei handelt es sich um romantische Komödien, die Robert Bryndza von seiner humorvollen Seite zeigen.

Erika Foster-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  1. Das Mädchen im Eis (2016) » bestellen
  2. Night Stalker (2016) » bestellen
  3. Nachtschwarz (2016) » bestellen
  4. Last Breath (2017, noch nicht übersetzt) » bestellen
  5. Cold Blood (2017, noch nicht übersetzt) » bestellen
  6. Deadly Secrets (2018, noch nicht übersetzt) » bestellen

Kate Marshall-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. So blutig die Nacht (2019) » bestellen
  2. Shadow Sands (2020, noch nicht übersetzt) » bestellen
  3. Darkness Falls (2021, noch nicht übersetzt) » bestellen