Über die Bücher von Raymond Chandler:

Philip Marlow Romane von Raymond ChandlerDie Romane von Raymond Chandler gehören zu den ganz großen Klassikern der Kriminalliteratur.

Seine berühmteste Figur, Philip Marlow, prägte das Bild des amerikanischen Detektivs in der Literatur wie kaum ein anderer und wurde auch zum Vorbild der Detektivfilme in den 40er und 50er Jahren.

Wir stellen hier die Romane um Philip Marlow vor.

„Der Klassiker der Hard-boiled-Schule. Als Leser wird man darin auf höchst intelligente Art und Weise in die Irre geführt. Obwohl Chandlers Geschichte um verkommene Schönheiten und Erpresser am Anfang seines Romanschaffens stand, hat dieses Buch etwas kaum überbietbar Endgültiges an sich.“
(Die Welt)

„Der große Schlaf von Raymond Chandler ist ein Kriminalroman, und er ist zugleich ein sozialkritischer Roman: Ein sozialkritischer Roman, weil er eine genaue Beschreibung der kalifornischen Gesellschaft der späten dreißiger Jahre mit all ihren Nachtseiten bietet; ein traditioneller Kriminalroman, weil er letztlich doch private Gründe für das Verbrechen verantwortlich macht.“
(Kindlers Neues Literatur Lexikon)

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Bücher.de Hugendubel Booklooker

Philip Marlow Romane in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der große Schlaf » bestellen
  2. Lebwohl, mein Liebling » bestellen
  3. Das hohe Fenster » bestellen
  4. Die Tote im See » bestellen
  5. Die kleine Schwester » bestellen
  6. Der lange Abschied » bestellen
  7. Playback » bestellen
  8. Einsame Klasse * » bestellen

* Ein Fragment Raymond Chandlers, das 1959, kurz vor dem Tod des Autors entstand, hat Robert B. Parker aufgegriffen und 1989 zu Ende geführt.

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.