Über den Autor Ragnar Jónasson:

Der Wunsch, einmal als Autor tätig zu werden, entstand bei Ragnar Jónasson erst relativ spät. Der isländische Autor wurde 1976 in Reykjavik geboren. Dort wuchs er auf und fand bald großen Gefallen an spannenden Kriminalromanen. Besonders Agatha Christie hatte es ihm angetan. Er wollte ihre großartigen Krimis auch in seiner Landessprache lesen können und begann damit, ihre Werke zu übersetzen. Schon in seiner Jugend schrieb er sehr erfolgreich Kurzgeschichten und konnte damit einige Preise gewinnen. Dennoch entschied er sich für eine völlig andere berufliche Laufbahn. Mit dem Schulabschluss in der Tasche ging er an die Universität, um Jura zu studieren. Er spezialisierte sich auf Finanzrecht, unterrichtet aktuell aber auch Urheberrecht an der Universität Reykjavik. Außerdem ist er als Investmentbanker tätig.

Die Bücher von Ragnar Jónasson:

Bücher von Ragnar Jónasson

Bücher von Ragnar Jónasson

Neben seiner anspruchsvollen Tätigkeit als Jurist begann Ragnar Jónasson damit, erste Romanideen umzusetzen. Er debütierte als Autor 2009 mit dem ersten Roman über den Ermittler seiner Dark Iceland-Reihe. Damit begann seine Laufbahn als Schriftsteller. Obwohl er inzwischen äußerst erfolgreich schreibt, ist er weiterhin als Jurist tätig. Dass sein Herz für den Kriminalroman und den Thriller schlägt, hat der Schriftsteller längst bewiesen. Er liebt es, klassische Ermittlungsarbeit zu beschreiben. Dabei geht er gern in die Tiefe und verlässt sich auf seine tiefgründig angelegten Protagonisten. Er liebt es, seinen Charakteren eigene Geschichten mitzugeben. Manchmal kann da sogar für einen Moment die eigentliche Haupthandlung in den Hintergrund rücken.

Nicht immer müssen die Helden eines Buches erfolgreich und selbstbewusst sein. Ragnar Jónasson setzt hier auf sensible Protagonisten, die neben großen Stärken auch einige Schwächen mitbringen. Dadurch wirken sie besonders authentisch, werden aber auch schnell in eine bestimmte Richtung eingeordnet. Die Bücherserien dieses Autors haben zahlreiche Leser auf der ganzen Welt begeistert. Ein angenehm flüssiger und sehr lebhafter Schreibstil bescherten ihm viele Fans. Natürlich sind auch in den Kriminalromanen dieses Autors die typischen Merkmale skandinavischer Krimiliteratur zu finden. Seine besondere Betrachtungsweise auf die Geschichten sorgt dennoch für ein außergewöhnliches Leseerlebnis.

Manchmal zäumt Ragnar Jónasson das Pferd von hinten auf. Er beginnt mit dem Ende, um sich dann bis zum Anfang durchzukämpfen. Dies ist zugegebenermaßen ein wenig gewöhnungsbedürftig, hat aber auch einen eigenen Reiz. Die Romane dieses Autors sind in 21 Sprachen übersetzt worden. Sie werden in über 30 Ländern verkauft. Obwohl der Schriftsteller mehreren Tätigkeiten nachgeht, engagiert er sich für die Krimikultur seines Landes. Gemeinsam mit einigen Gleichgesinnten rief er das isländische Krimifestival ins Leben. Außerdem ist er aktives Mitglied der British Crime Writers Association.


Hulda-Trilogie in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Dunkel (2015) » bestellen
  2. Insel (2016) » bestellen
  3. Nebel (2017) » bestellen

Dark Iceland-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Schneebraut (2010) » bestellen
  2. Todesnacht (2011) » bestellen
  3. Blindes Eis (2012) » bestellen
  4. Totenklippe (2013) » bestellen
  5. Schneetod (2014) » bestellen