Über den Autor Pascal Engman:

Dass Politik einmal dazu führen würde, eine neue berufliche Karriere zu starten, hatte Pascal Engman wahrscheinlich nicht erwartet, als er sich für den Journalismus entschied. Der schwedische Autor wurde am 30 Juli 1986 in Stockholm geboren. Er wuchs in der schwedischen Hauptstadt auf und entdeckte schon während der Schulzeit eine gewisse Leidenschaft für das geschriebene Wort. Nach dem Schulabschluss wandte er sich dem Journalismus zu. Er hatte Visionen, die er bei der Tagespresse realisieren wollte. Er arbeitete bei verschiedenen Blättern und wurde 2011 schließlich Reporter beim Expressen. Mit der Flüchtlingswelle 2015 änderte sich vieles in seinem Beruf. Ein Rechtsruck ging durch das Land, der Journalisten zum Teil massiv bedrohte. Pascal Engman fasste daraufhin den Entschluss, sich vom Journalismus abzuwenden.

Die Bücher von Pascal Engman:

Bücher von Pascal EngmanEr begann damit, einen ersten Roman zu ebendieser Thematik zu verfassen. Der Autor nutzte die Gelegenheit, die aktuelle Situation in einem packenden Debütroman darzustellen. Dieser bescherte ihm einen gewaltigen Erfolg. Er wurde quasi über Nacht zu einem Bestsellerautor.  Der Schriftsteller hat ein brisantes Thema aufgearbeitet und zu einem spannenden Thriller gemacht. Der grandiose Erfolg seines Debüts brachte Pascal Engman auch international Anerkennung. Seine Erfahrungen aus der Zeit als Journalist lassen den Roman derartig authentisch wirken, dass er erschreckend nah an der Realität erscheint. Mit jeder Zeile gelingt es ihm, die Leser zu packen und von seinen Schilderungen zu überzeugen. Obwohl recht schnell ein Schuldiger gefunden ist, bleiben die endgültigen Zusammenhänge bis zum Schluss undurchsichtig.

Inzwischen ist klar, dass der Autor sich vor allem im Genre des Kriminalromans zuhause sieht. Er hat mit seiner Vanessa Frank-Reihe ein neues Projekt gestartet, das von interessanten Charakteren und spannenden Settings lebt. Er verbindet politische Ereignisse mit seinen Thrillerelementen, um die Leser mit aufregender Action und interessanten Wendungen zu fesseln. Seine Ermittlerin kämpft mit persönlichen Problemen. Nichts scheint ihr zu gelingen. Aber dennoch ermittelt sie auf eigene Faust und stellt sich dem Verbrechersyndikat entgegen. Pascal Engman schreibt lebendig und temporeich. Er transportiert die Atmosphäre mit geschickten Worten zu seinen Lesern, wodurch sie sich mitten im Geschehen wiederfinden.

Dass er so erfolgreich sein würde, wenn er sich vom Journalismus abwendet, hatte er nicht erwartet. Mittlerweile lebt er für sein Autorendasein und lässt seiner Kreativität freien Lauf. In seinen Romanen beweist er, dass er sein Fach beherrscht. Er spielt mit den Erwartungen seiner Leser, als hätte er nie etwas anderes getan. Gleichzeitig entführt er sie in seine Romanwelt, in der er alle Fäden in der Hand hält.

Vanessa Frank-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  1. Feuerland (2020) » bestellen
  2. Rattenkönig (2021) » bestellen

Weitere Bücher von Pascal Engman: