Update: Neues Buch! Am 5. März 2024 erscheint mit Steinerne Schuld der 3. Band der Commissario Luca-Reihe.

Über den Autor Paolo Riva:

In der italienischsprachigen Schweiz steht die Wiege von Paolo Riva. Er wurde 1977 im Tessin geboren und wuchs mit viel italienischem Temperament mütterlicherseits auf. Zum Studium Deutscher Philologie zog es ihn nach dem Schulabschluss nach München. Später wählte er zusätzlich das Studienfach Philosophie, dem er sich in Rom widmete. Mit dem Abschluss in der Tasche ging er nach Zürich, wo er als Werbetexter tätig wurde.

Die Bücher von Paolo Riva:

Bücher von Paolo RivaInzwischen geht er seiner wahren Leidenschaft nach, dem Kreativen Schreiben. Auf seinem Anwesen in der Toskana findet Paolo Riva die nötige Inspiration für seine Romane. Dieser Autor schreibt Kriminalromane mit viel Lokalkolorit. Er transportiert mit seinen Fällen italienisches Flair in die Wohnzimmer seiner Leser. Seine Bella Italia-Reihe fesselt die Leser mit spannenden Themen und interessanten Protagonisten. Der Schriftsteller legt großen Wert auf vielschichtige Charaktere.

Deshalb arbeitet er jede einzelne Figur sehr genau aus. Sein Commissario bringt menschliche Ecken und Kanten mit, punktet gleichzeitig mit seinem Charme. Hinzu kommt die typische italienische Lebensart, die der Autor gekonnt in seine Geschichten einfließen lässt. Dank detaillierter Beschreibungen tauchen die Leser tief ein in die besondere Atmosphäre der gewählten Settings.

Paolo Riva schreibt temporeich und spannend. Er bietet seinen Lesern eine Spurensuche, die von unzähligen Richtungswechseln geprägt ist. Dabei gibt er ihnen die Möglichkeit, Seite an Seite mit dem Commissario und seinem Ermittlerteam die Spuren zusammenzufügen. Er legt großen Wert darauf, Italien in den unterschiedlichsten Facetten darzustellen. Gleichzeitig findet er die passenden Worte, um seine Leser in Urlaubsstimmung zu versetzen.

Er punktet mit einem sehr abwechslungsreichen Schreibstil und lässt immer wieder eine Prise Humor durchblitzen. Erst zum Ende fügt er die gefundenen Spuren gekonnt zusammen, um seinen Lesern eine plausible Auflösung zu bieten. Seine Kriminalromane sind spannend, aber vor allem unterhaltsam. Dadurch eignen sie sich besonders gut als lockere Lektüre für zwischendurch oder als Einstimmung auf den nächsten Italien-Urlaub.

Commissario Luca-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Flüssiges Gold (2022)
  2. Toskanische Sünden (2023)
  3. Steinerne Schuld (2024)