Update: Am 20. Dezember 2021 erscheint mit Das Geheimnis von Windsor Castle der 6. Band der Frey- und McGray-Reihe.

Über den Autor Oscar de Muriel:

Schon in jungen Jahren wuchs bei Oscar de Muriel der Wunsch, einmal ein Schriftsteller zu werden. Als Kind war er dermaßen fasziniert von Jurassic Park, dass er ebenso spannende Bücher herausbringen wollte. Der Autor mit den mexikanischen Wurzeln wurde 1983 geboren, ging in Mexico-City zur Schule und begeisterte schon früh seine Freunde und Familie mit selbst geschriebenen Kurzgeschichten. Dabei probierte er sich in den verschiedensten Genres aus und konnte sich anfangs für keines davon entscheiden. Um sein Studium schließlich zu beenden, ging der junge Autor nach Manchester. Inzwischen ist er Doktor der Chemie und arbeitet gleichzeitig als Übersetzer und Autor. Außerdem spielt er Violine.

Die Frey- und McGray-Bücher von Oscar de Muriel:

Bücher von Oscar de MurielIrgendwann war die Idee geboren, einen historischen Kriminalroman zu schreiben. Damit war schließlich auch das Genre gefunden, in dem sich Oscar de Muriel wirklich zuhause fühlt. Er siedelte den Schauplatz seiner Frey- und McGray-Romane in Schottland an und hat damit eine Kulisse gefunden, die seiner Krimireihe absolut gerecht wird. Die Hauptprotagonisten könnten unterschiedlicher nicht sein. Da ist auf der einen Seite der Ermittler Ian Frey, der mit seiner Versetzung von London nach Schottland hadert. Auf der anderen Seite kommt mit Inspector McGray ein echter Schotte ins Spiel, der durch seine unorthodoxen Ermittlungsmethoden immer wieder aneckt. Sie scheinen gar nicht zusammenzupassen, lösen ihre Fälle aber erstaunlich klug gemeinsam.

Oscar de Muriel ist ein Autor, der die Freunde des historischen Kriminalromans regelrecht fesselt. Seine Reihe konnte in Großbritannien große Erfolge für sich verbuchen. Inzwischen feiert sie sogar internationalen Erfolg. Der Schriftsteller versteht es, mit seinen eindrucksvollen Schilderungen eine längst vergangene Zeit aufleben zu lassen. Hier wird noch manuell ermittelt, ohne Handy, Internet und anderen Schnickschnack. Wahrscheinlich erinnert genau diese Tatsache ein wenig an Sherlock Holmes und Doktor Watson. Aber die beiden Ermittlerteams miteinander zu vergleichen, macht keinen Sinn. Sie sind zu verschieden. Ian Frey stößt in Schottland beinahe an die Grenzen des Erträglichen, wenn es nach ihm, dem kultivierten Engländer geht. In Inspector McGray hat er einen Vorgesetzten bekommen, der sämtliche schottische Vorurteile und Klischees erfüllt. Er ist abergläubisch, kaum zugänglich und teilt verbal gern mal aus. Dennoch raufen sich beide gut zusammen.

Für die Fans historischer Kriminalliteratur hat Oscar de Muriel eine spannende Serie ins Leben gerufen, die durch interessante Fälle und ein unorthodoxes Ermittlerduo glänzt. Er lenkt geschickt in verschiedene Richtungen und löst dann mit einem regelrechten Knall auf. Was für manche Leser ein bisschen zu viel zum Ende hin wird, finden andere grandios.

Anmerkung: Klick auf den Titel öffnet weitere Infos und Bestellmöglichkeiten.

Die Frey und McGray-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Die Schatten von Edinburgh (2015)
  2. Die Hirschjagd (2015, eBook-Kurzgeschichte)
  3. Der Fluch von Pendle Hill (2016)
  4. Die Todesfee der Grindlay Street (2017)
  5. Im Bann der Fledermausinsel (2018)
  6. Die Totenfrau von Edinburgh (2018)
  7. Das Geheimnis von Windsor Castle (2020)