Über den Autor Oliver Pötzsch:

Wer schon etwas von Oliver Pötzsch gelesen hat, wird schnell feststellen, dass der Autor eine beeindruckende und äußerst spannende Familiengeschichte vorweisen kann. Denn in seinen Henkerstochter-Romanen verarbeitet er Teile davon. Der Schriftsteller wurde am 20. Dezember 1970 in München geboren und entwickelte schon ziemlich früh eine große Leidenschaft für das Schreiben. So war es dann auch wenig verwunderlich, dass er sich nach dem Abitur für ein Studium an der Deutschen Journalistenschule in München entschied. Nach dem Abschluss nahm er eine Stelle beim Bayerischen Rundfunk an, wo er anfangs beim Radio und später beim Fernsehen zu tun hatte. Schon immer interessierte sich der heutige Erfolgsautor für seine eigene Familiengeschichte, die bis weit ins Mittelalter zurückreicht. Er nahm umfangreiche Recherchen vor und entdeckte dabei, dass er selbst einer großen Henkersdynastie entstammt.

Die Bücher von Oliver Pötzsch:

Bücher von Oliver PötzschOliver Pötzsch hat ein Faible für Geschichte. Seine historischen Romane beweisen, mit welcher Begeisterung der Autor seine Geschichten schreibt. Neben den historischen Romanen zählen auch Kriminalromane mit historischem Hintergrund zu seinem Repertoire. Er liebt es, unzählige Fakten zu recherchieren, um sie dann in seine Geschichten einzubinden.

Auf diese Weise gelingt es ihm, seinen Lesern unterschiedlichste Ausflüge in die Vergangenheit zu bieten, die spannend, abwechslungsreich und lehrreich zugleich sind. Mit starken Charakteren schafft Oliver Pötzsch es, Geschichte lebendig werden zu lassen. Jede einzelne Figur ist akribisch ausgearbeitet und sehr vielschichtig angelegt. Damit werden seine Romane zu ganz besonderen Leseerlebnissen.

 

Dieser Autor begeistert mit einem ausdrucksstarken Schreibstil. Er schreibt temporeich und sehr spannend. Seine Geschichten entwickeln einen starken Sog, sodass es schwerfällt, die Bücher vor dem Ende aus der Hand zu legen. Seine aufwendigen Recherchen lassen jeden einzelnen Roman zu einer Geschichtsstunde werden, in der Themen behandelt werden, die in den Geschichtsbüchern der Schulzeit gerade einmal knapp angerissen wurden. Jeder einzelne Roman des Oliver Pötzsch bringt einen enormen Mehrwert mit. Die gewählte Epoche wird so eindrucksvoll beschrieben, dass sich die Leser in die damalige Zeit zurück versetzt fühlen. Der Schriftsteller schafft einen interessanten Einblick in frühere Konflikte und deren Folgen für unterschiedliche Schichten der Bevölkerung.

Dass seine Arbeit von vielen anderen als außergewöhnlich eingeschätzt wird, beweist auch die Verleihung verschiedener Preise. Der Schriftsteller erhielt unter anderem den „Goldenen Homer“ und veröffentlicht mittlerweile in über 20 Ländern. Seine Leser genießen den unkomplizierten Schreibstil und wissen die aufwendige Recherchearbeit von Oliver Pötzsch sehr zu schätzen.

Die Henkerstochter in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  1. Die Henkerstochter (2008) » bestellen
  2. Die Henkerstochter und der schwarze Mönch (2009) » bestellen
  3. Die Henkerstochter und der König der Bettler (2010) » bestellen
  4. Der Hexer und die Henkerstochter (2011) » bestellen
  5. Die Henkerstochter und der Teufel von Bamberg (2014) » bestellen
  6. Die Henkerstochter und das Spiel des Todes (2016) » bestellen
  7. Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf (2017) » bestellen
  8. Die Henkerstochter und der Fluch der Pest (2020) » bestellen
  9. Die Henkerstochter und die Schwarze Madonna (2022) » bestellen

Die Schwarzen Musketiere in der richtigen Reihenfolge:

  1. Das Buch der Nacht (2023) » bestellen
  2. Das Schwert der Macht (2023) » bestellen
  3. Die Rückkehr des Zauberers (2023) » bestellen

Leopold von Herzfeldt-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Das Buch des Totengräbers (2021) » bestellen
  2. Das Mädchen und der Totengräber (2022) » bestellen
  3. Der Totengräber und der Mord in der Krypta (2023) » bestellen

Faustus-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der Spielmann (2018) » bestellen
  2. Der Lehrmeister (2018) » bestellen

Die Schwarzen Musketiere-Jugendromane in der richtigen Reihenfolge:

  1. Das Buch der Nacht (2015) » bestellen
  2. Das Schwert der Macht (2016) » bestellen

Weitere Bücher von Oliver Pötzsch